Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 3.07.2021

Symbolbild Polizei

Poli­zei­be­richt Erlan­gen – Stadt

- Fehl­an­zei­ge -

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Land

Sach­be­schä­di­gung an einer Baumaschine

Buben­reuth – Im Zeit­raum vom 01.07.2021, gegen 18:15 Uhr, bis zum 02.07.2021, gegen 10:30 Uhr, wur­de eine selbst­fah­ren­de Bau­ma­schi­ne auf der Bau­stel­le der neu­en Boul­d­er­hal­le bei Buben­reuth beschä­digt. Die Bau­ma­schi­ne der Mar­ke Mani­tou wur­de mit einer zer­bro­che­nen Heck­schei­be auf­ge­fun­den. Der Sach­scha­den beläuft sich auf eine Höhe von etwa 300 Euro. Hin­wei­se auf einen Täter nimmt die Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Land unter der 09131/760–514 entgegen.

Ver­kehrs­un­fall

Bai­ers­dorf – Am 02.07.2021, gegen 12:45 Uhr, blieb ein LKW-Fah­rer, nach­dem er einen Super­markt belie­fert hat­te, mit dem Anhän­ger sei­nes Gespanns am Vor­dach eines mobi­len Hähn­chen-Ver­kaufs­stands hän­gen. Beim Ran­gie­ren schätz­te der LKW-Fah­rer den Abstand zu dem Ver­kaufs­stand falsch ein und riss das Vor­dach kom­plett ab. Wäh­rend am Anhän­ger ein gerin­ger Sach­scha­den ent­stand, beläuft sich der Scha­den am Ver­kaufs­stand auf ca. 5.000,- €.

Poli­zei­in­spek­ti­on Herzogenaurach

- Fehl­an­zei­ge -

Poli­zei­in­spek­ti­on Höchstadt a. d. Aisch

Ver­kehrs­un­fall

Am 02.07.2021 ereig­ne­te sich gegen Mit­tag auf der Bun­des­stra­ße B470 im Ein­mün­dungs­be­reich nach Adels­dorf ein Ver­kehrs­un­fall zwi­schen einem Sat­tel­zug und einem Pkw. Ein aus Adels­dorf kom­men­der Pkw-Fah­rer fuhr in den Kreu­zungs­be­reich ein und woll­te nach links auf die Bun­des­stra­ße abbiegen.

Nach der­zei­ti­gen Erkennt­nis­sen befuhr der Fah­rer des Sat­tel­zugs die Bun­des­stra­ße in Rich­tung Höchstadt / Aisch und miss­ach­te­te das Rot­licht der Lichtzeichenanlage.

Im Kreu­zungs­be­reich kam es nun zu einem Ver­kehrs­un­fall. Der Sat­tel­zug ramm­te das Heck des Pkws. An den Fahr­zeu­gen ent­stand jeweils ein Sach­scha­den von ca. 5000,- Euro. Der Fah­rer des Pkws wur­de leicht verletzt.

Zeu­gen des Ver­kehrs­un­falls wer­den gebe­ten sich bei der Poli­zei­in­spek­ti­on Höchstadt an der Aisch zu mel­den (09193/6394–0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.