Coburg: Neue Selbst­hil­fe­grup­pe für Men­schen mit Sozia­ler Phobie

Die Kon­takt­stel­le Selbst­hil­fe Coburg sucht noch wei­te­re Betrof­fe­ne, die Äng­ste in sozia­len Situa­tio­nen haben

Men­schen mit einer Sozi­al­pho­bie erle­ben sozia­le Situa­tio­nen nur unter Angst und mas­si­ver Anspan­nung. Sie scheu­en sich zum Bei­spiel, mit ande­ren zu spre­chen, vor ande­ren zu schrei­ben, zu essen oder bei ande­ren All­tags­tä­tig­kei­ten beob­ach­tet zu wer­den. Sie fürch­ten, von ande­ren Men­schen als merk­wür­dig, pein­lich oder gar lächer­lich emp­fun­den zu wer­den. Betrof­fe­ne Men­schen haben gro­ße Angst, den Lei­stungs­an­for­de­run­gen nicht gerecht zu wer­den oder die Kon­trol­le zu ver­lie­ren. Auf­grund der Angst ver­mei­den die Betrof­fe­nen sozia­le Kon­tak­te und zie­hen sich zurück, bis zu einer nahe­zu voll­stän­di­gen sozia­len Isolation.

In einer Grup­pe von Gleich­be­trof­fe­nen erle­ben Betrof­fe­ne Erleich­te­rung, nicht allei­ne zu sein mit ihrem Pro­blem. Es wer­den per­sön­li­che Erfah­run­gen aus­ge­tauscht und gemein­sam nach Lösungs­stra­te­gien für ein angst­frei­es Leben gesucht. Unter­ein­an­der möch­te man sich Mut machen, um Ver­än­de­run­gen im per­sön­li­chen Lebens­all­tag aus­zu­pro­bie­ren. Das erste Tref­fen fin­det am 12.07.2021 statt.

Wer sich die­ser neu­en Selbst­hil­fe­grup­pe anschlie­ßen möch­te, kann sich bei der Kon­takt­stel­le Selbst­hil­fe, Tele­fon 09561/ 892571 oder per Email: selbsthilfe@​coburg.​de melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.