Bam­berg bekommt mehr Impf­stoff für Erstimpfungen

Symbolbild Impfung

In den näch­sten Wochen wird es im Impf­zen­trum wie­der deut­lich mehr Erst­imp­fun­gen geben als zuletzt: 3600 in der kom­men­den und 6000 in der dar­auf­fol­gen­den Woche. Dar­über infor­mier­ten Land­rat Johann Kalb und Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke nach der Sit­zung der Coro­na-Koor­di­nie­rungs­grup­pe am Diens­tag. In den zurück­lie­gen­den Wochen hat­te das Impf­zen­trum fast das kom­plet­te Kon­tin­gent des zur Ver­fü­gung ste­hen­den Impf­stof­fes – meist rund 7000 Dosen pro Woche – für Zweit­imp­fun­gen ein­set­zen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.