Zeu­gen nach Brand­stif­tung in Kro­nach gesucht

Symbolbild Polizei

KRO­NACH. Mon­tag­nacht setz­te ein Unbe­kann­ter in Zie­gel­er­den ein Gar­ten­haus in Brand und beschä­dig­te ein Auto und Gar­ten­pools. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Coburg hat die Ermitt­lun­gen aufgenommen.

Gegen 23.45 Uhr mel­de­te ein auf­merk­sa­mer Mit­tei­ler ein Feu­er im Kro­nacher Stadt­teil Zie­gel­er­den. Die Gar­ten­hüt­te stand beim Ein­tref­fen der Feu­er­wehr bereits in Voll­brand und konn­te schnell gelöscht wer­den. Die Brand­er­mitt­ler fan­den bei der Spu­ren­si­che­rung her­aus, dass die Ursa­che des Feu­ers eine vor­sätz­li­che Brand­stif­tung war. Dar­über hin­aus schlitz­te der Täter auch einen Auto­rei­fen und zwei Gar­ten­pools auf. Der Sach­scha­den kann auf etwa 6.000 Euro bezif­fert wer­den. Ein Zeu­ge beob­ach­te­te kurz vor Brand­aus­bruch eine männ­li­che Per­son, die sich mit einem Moun­tain­bike rasch in Rich­tung Wald­ge­biet entfernte.

Die ermit­teln­den Beam­ten haben fol­gen­de Fragen:

  • Wer hat zur Tat­zeit ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge in Zie­gel­er­den gesehen?
  • Wer konn­te den männ­li­chen Fahr­rad­fah­rer in Zie­gel­er­den und Umge­bung feststellen?
  • Wer kann sonst sach­dien­li­che Anga­ben machen?

Die Kri­po Coburg nimmt unter der Tel.-Nr. 09561/645–0 sach­dien­li­che Hin­wei­se entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.