Neue Sek­ti­ons­lei­te­rin am Kli­ni­kum Lichtenfels

Was lan­ge währt, wird zum 01.12.2021 gut

Im Dezem­ber 2019 hat REGIO­MED das erste stand­ort­über­grei­fen­de Zen­trum – das REGIO­MED Zen­trum für Alters­me­di­zin – am Stand­ort Coburg gegrün­det, mit dem Ziel die Ver­sor­gung gera­de von älte­ren, mehr­fa­ch­erkrank­ten Men­schen in der Regi­on zu ver­bes­sern. Denn durch den Auf­bau einer ger­ia­tri­schen Ver­sor­gungs­struk­tur an ver­schie­de­nen REGIO­MED-Stand­or­ten soll­ten mehr betag­te Pati­en­ten als bis­her die Vor­zü­ge einer indi­vi­du­el­len alters­ge­rech­ten Behand­lung in Anspruch neh­men kön­nen und von einem bun­des­weit seit vie­len Jah­ren aner­kann­ten Modell der ger­ia­tri­schen Behand­lung pro­fi­tie­ren. Seit dem Grün­dungs­zeit­punkt konn­ten bereits ent­spre­chen­de Ver­sor­gungs­mo­del­le in Neu­stadt bei Coburg und in Hild­burg­hau­sen geplant und umge­setzt wer­den. Nun gibt es auch für den Stand­ort Kli­ni­kum Lich­ten­fels eine hand­fe­ste Perspektive.

Ab 01.12.2021 wer­den auch am REGIO­MED Kli­ni­kum Lich­ten­fels durch die Eröff­nung eines Fach­be­reichs für Akut­geria­trie qua­li­fi­zier­te ger­ia­tri­sche Lei­stun­gen für Senio­ren ange­bo­ten. Dafür konn­te Frau Lui­se Gehring als Sek­ti­ons­lei­te­rin zum 01.12.2021 gewon­nen wer­den. Die gebür­ti­ge Kro­nache­rin hat eine umfas­sen­de Exper­ti­se im Bereich der Alters­me­di­zin und kennt REGIO­MED und das Kli­ni­kum Lich­ten­fels aus ihrer frü­he­ren Tätig­keit im REGIO­MED-Ver­bund gut. „Ganz nach dem Mot­to unse­res über­grei­fen­den Medi­zi­ni­schen Kon­zep­tes: „Aus der Regi­on – Für die Men­schen der Regi­on!“ freue ich mich sehr, dass wir mit Frau Gehring eine hei­mat­nah ver­bun­de­ne, höchst sym­pa­thi­sche und hoch­kom­pe­ten­te Medi­zi­ne­rin für den Neu­auf­bau der Sek­ti­on für Ger­ia­trie am Kli­ni­kum Lich­ten­fels gewin­nen konn­ten. Damit kön­nen wir für die Men­schen unmit­tel­bar vor Ort unse­re ganz­heit­li­che medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung erwei­tern. Ein spe­zi­ell aus­ge­bil­de­tes mul­ti­pro­fes­sio­nel­les Team aus Ärz­ten, Pfle­ge­kräf­ten, The­ra­peu­ten und der Ver­wal­tung arbei­tet Hand in Hand für die Gesund­heit und die Lebens­qua­li­tät von älte­ren Men­schen.“ so Robert Wie­land über die Neu­ein­stel­lung und die medi­zi­ni­sche Neuausrichtung.

Frau Gehring wird unter der Lei­tung des ärzt­li­chen Direk­tors und Chef­arz­tes der All­ge­mein­me­di­zin und Gastro­en­te­ro­lo­gie Dr. med. Hol­ger Göbel ab dem 01.12.21 als Sek­ti­ons­lei­te­rin der Akut­geria­trie den Neu­auf­bau der Abtei­lung beglei­ten und vor­an­trei­ben. Dabei wird die Inten­si­vie­rung der Ver­net­zung gera­de mit nie­der­ge­las­se­nen Ärz­ten, Pfle­ge­kräf­ten und The­ra­peu­ten eine wich­ti­ge Auf­ga­be sein, denn gera­de im Bereich der Alters­me­di­zin bie­ten sich dadurch beson­de­re Mög­lich­kei­ten und Chan­cen für eine umfas­sen­de, indi­vi­du­el­le und pati­en­ten­na­he Ver­sor­gung an. Durch eine enge Ver­knüp­fung mit den ande­ren ger­ia­tri­schen Fach­ab­tei­lun­gen im Ver­bund und die fach­li­che Anbin­dung an das Zen­trum für Alters­me­di­zin am Kli­ni­kum Coburg kön­nen dann auch älte­re Pati­en­ten in und um Lich­ten­fels von den gebün­del­ten Kräf­ten und umfas­sen­den Know-How profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.