Ecken­tal: Haken­kreuz in Fen­ster gekratzt – Zeugensuche

Symbolbild Polizei

Ecken­tal (ots) – Im Zeit­raum von Mon­tag­abend (14.06.2021) bis Don­ners­tag­vor­mit­tag (17.06.2021) kratz­ten bis­lang unbe­kann­te Täter ein Haken­kreuz in die Fen­ster­schei­be einer Sport­hal­le in Ecken­tal (Lkrs. Erlan­gen-Höchstadt). Die Kri­mi­nal­po­li­zei Erlan­gen sucht Zeugen.

Die Unbe­kann­ten kratz­ten mit einem bis­lang unbe­kann­ten, spit­zen Gegen­stand ein Haken­kreuz in ein Fen­ster der Sport­hal­le in der Nel­ken­stra­ße. Hier­bei ent­stand ein Sach­scha­den in Höhe von meh­re­ren Tau­send Euro.

Das Fach­kom­mis­sa­ri­at der Erlan­ger Kri­mi­nal­po­li­zei hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men. Der­zeit sind Beam­te zur Spu­ren­si­che­rung vor Ort. Die Ermitt­ler bit­ten Zeu­gen, die ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen gemacht haben, sich beim Kri­mi­nal­dau­er­dienst Mit­tel­fran­ken unter der Tele­fon­num­mer 0911 2112 – 3333 zu melden.

1 Antwort

  1. Jörg Bernet sagt:

    Wie­so wer­den sol­che meh­re­re Mil­lio­nen teu­ren Gebäu­de nicht von Kame­ras über­wacht, die nur weni­ge hun­dert Euro kosten? Weil der Steu­er­zah­ler den Scha­den bezahlt?
    Das hat in der Nach­bar­ortschaft bei einem Sport­heim dazu geführt, dass die Täter ermit­telt wer­den konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.