Stadt Bay­reuth ehrt Win­fried Schnor­rer mit dem Umwelt- und Naturschutzpreis

Der Umwelt- und Natur­schutz­preis 2020 der Stadt Bay­reuth geht an den ehe­ma­li­gen Stu­di­en­di­rek­tor des Graf-Mün­ster-Gym­na­si­ums, Win­fried Schnor­rer. Die Aus­zeich­nung hat­te der Stadt­rat bereits im Okto­ber ver­gan­ge­nen Jah­res beschlos­sen. Ober­bür­ger­mei­ster Tho­mas Ebers­ber­ger wird den Preis, des­sen Ver­lei­hung sich durch die Coro­na-Pan­de­mie ver­zö­gert hat, am 15. Juni bei einer klei­nen Fei­er­stun­de im Schul­gar­ten des Graf-Mün­ster-Gym­na­si­ums überreichen.

Schnor­rer war als Bio­lo­gie- und Che­mie­leh­rer am Graf-Mün­ster-Gym­na­si­um aktiv und hat maß­geb­li­chen Anteil an der Ent­wick­lung des dor­ti­gen Schul­gar­tens. Mit die­sem Pro­jekt hat sich der pas­sio­nier­te Imker und Gärt­ner auch bei der Lan­des­gar­ten­schau im Jahr 2016 enga­giert ein­ge­bracht. Eine eigens geschaf­fe­ne päd­ago­gi­sche Erleb­nis­welt mit ver­schie­de­nen Fächern und Unter­richts­ein­hei­ten macht den Schul­gar­ten auch für exter­ne Besu­che­rin­nen und Besu­cher erleb­bar und berei­chert somit die Stadt.

Der Umwelt- und Natur­schutz­preis der Stadt wird alle zwei Jah­re ver­lie­hen und ist mit 2.500 Euro dotiert. Er wird für beson­de­re Lei­stun­gen zum Schutz der Umwelt und Natur ver­ge­ben. Dies gilt vor allem für Lei­stun­gen zur Siche­rung der natür­li­chen Lebens­grund­la­gen, für die Erhal­tung und Ver­bes­se­rung von Umwelt­be­din­gun­gen, für die Opti­mie­rung des Wohn­um­fel­des der Stadt sowie für bei­spiel­haf­tes öko­lo­gi­sches Bau­en. Die Aus­zeich­nung kann an ein­zel­ne Per­so­nen, an Per­so­nen­grup­pen, aber auch an Initia­ti­ven, Ver­ei­ne oder Ver­bän­de ver­lie­hen wer­den, die ihren Wohn­sitz oder ihre Nie­der­las­sung im Stadt­ge­biet Bay­reuth haben.

Mit der Aus­zeich­nung Win­fried Schnor­rers wird der Umwelt- und Natur­schutz­preis bereits zum 20. Mal ver­lie­hen. Eine Auf­li­stung aller bis­he­ri­gen Preis­trä­ger ist auf der Home­page der Stadt unter www​.ehrun​gen​.bay​reuth​.de abrufbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.