Bun­ter Kul­tur­som­mer in Bay­reuth: Vor­hang auf für die zwei­te Aus­ga­be der Bay­reuth Summertime

Ohne Kul­tur ist alles nichts: Nach dem über­wäl­ti­gen­den Erfolg aus dem letz­ten Jahr fin­det in der ober­frän­ki­schen Künst­ler­me­tro­po­le Bay­reuth auch in die­sem Jahr wie­der die Bay­reuth Sum­mer­ti­me statt. Zeit­gleich zu den welt­be­rühm­ten Wag­ner-Fest­spie­len erle­ben Gäste und Ein­hei­mi­sche ein brei­tes Spek­trum von Kaba­rett bis Jazz, von Klein­kunst bis Kurz­film. Auf dem Grü­nen Hügel begei­stert ab Juli die Neu­in­sze­nie­rung des Flie­gen­den Hol­län­ders das inter­na­tio­na­le Publi­kum. Auf der Frei­luft­büh­ne in der Wil­hel­min­aue las­sen sich Besu­cher bereits ab der ersten Juni­wo­che von so unter­schied­li­chen Künst­le­rin­nen und Künst­ler wie Sarah Lesch, Han­nah Weiß, Wolf­gang Krebs, Vir­tu­al Leak oder Wer­ner Schmid­bau­er begei­stern. Und das ist nur der Auf­takt der Sum­mer­ti­me. Im Juli und August fol­gen High­lights, so abwechs­lungs­reich wie Bay­reuth selbst: Vom Mark­gräf­li­chen Opern­haus über den schön­sten Uni­ver­si­täts-Cam­pus Deutsch­lands bis hin zur Klein­kunst-Büh­ne. Der Som­mer wird also bunt in Bay­reuth und bie­tet kul­tu­rel­le Viel­falt pur. Das Pro­gramm wird suk­zes­si­ve online aktua­li­siert und ist tages­ak­tu­ell über www​.bay​reuth​-sum​mer​ti​me​.de abruf­bar. Buchun­gen sind im Vor­aus online und in den Ticket­bü­ros vor Ort möglich.

„Über 100 Kul­tur- und Genuss­ver­an­stal­tun­gen konn­ten wir in dem außer­ge­wöhn­li­chen Som­mer 2020 kurz­fri­stig im Rah­men der Bay­reuth Sum­mer­ti­me im Frei­en arran­gie­ren“, erin­nert sich Dr. Manu­el Becher, Geschäfts­füh­rer der Bay­reuth Mar­ke­ting & Tou­ris­mus GmbH. „Wir erleb­ten, wie bunt das Kul­tur­ge­sche­hen in Bay­reuth ist und wie groß das Inter­es­se an viel­fäl­ti­gen Ange­bo­ten. Trotz des erst­ma­li­gen Aus­falls der Wag­ner Fest­spie­le seit 1951 war Bay­reuth vol­ler Musik und kul­tu­rel­len Leben. Ein Pro­gramm, das ein sehr gemisch­tes Publi­kum begei­ster­te.“ An die­se Erfah­rung knüp­fen die Ver­ant­wort­li­chen im Som­mer 2021 an. Das Kul­tur­re­fe­rat, die Bay­reuth Mar­ke­ting & Tou­ris­mus GmbH sowie vie­le loka­le Ver­an­stal­ter und Kul­tur­schaf­fen­de haben eine breit­ge­fä­cher­te Palet­te an Events auf der See­büh­ne und am Kul­tur­ki­osk in der Wil­hel­min­aue zusam­men­ge­stellt. Das Fried­richs­fo­rum, die Kul­tur­freun­de, die Stu­dio­büh­ne, die Sieg­fried-Wag­ner-Gesell­schaft, der Nach­wuchs-Band­wett­be­werb Mei­ne Büh­ne Bay­reuth, Stein­gra­eber, die Musi­ca Bay­reuth und das Festi­val jün­ger Künst­ler – sie alle sor­gen für einen leben­di­gen Kul­tur­som­mer in Bayreuth.

„Wir sind schon sehr gespannt und kön­nen die Bay­reuth Sum­mer­ti­me kaum noch erwar­ten“, erklärt Dr. Manu­el Becher und fügt an: „Damit prä­sen­tiert sich Bay­reuth auch neben den Wag­ner Fest­spie­len wie­der als eine kul­tu­rell unglaub­lich viel­fäl­ti­ge, pul­sie­ren­de und abwechs­lungs­rei­che Stadt und glänzt mit einer bun­ten Mischung an Ver­an­stal­tun­gen und Events bei Alt und Jung!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.