Vor­war­nung vor schwe­rem Gewit­ter für Städ­te und Krei­se Bam­berg, Bay­reuth, Erlan­gen-Höchstadt, Forch­heim und Kulmbach

Symbol-Bild Gewitter

VOR­AB­INFOR­MA­TI­ON UNWET­TER vor SCHWE­REM GEWITTER

  • gül­tig von: Don­ners­tag, 10.06.2021 12:00 Uhr
  • vor­aus­sicht­lich bis: Don­ners­tag, 10.06.2021 22:00 Uhr
  • aus­ge­ge­ben vom Deut­schen Wet­ter­dienst am: Don­ners­tag, 10.06.2021 08:59 Uhr

Die Luft ist wei­ter­hin feucht­warm mit erhöh­ter Schau­er- und Gewit­ter­nei­gung. Dabei kön­nen sich auch am heu­ti­gen Don­ners­tag teils schwe­re Gewit­ter bil­den. Das Haupt­au­gen­merk liegt wei­ter­hin auf dem Stark­re­gen, der pro Stun­de bis zu 30 l/​qm betra­gen kann. Ört­lich ist auch mehr­stün­di­ger Stark­re­gen mit bis zu 50 l/​qm mög­lich. Wei­te­re Begleit­erschei­nun­gen der Gewit­ter kön­nen klein­kör­ni­ger Hagel und ver­ein­zel­te Sturm­bö­en sein.

Lokal las­sen sich auch extre­me Gewit­ter mit Regen­men­gen um 40 l/​qm pro Stun­de nicht ausschließen.

Die­se Vor­ab­infor­ma­ti­on weist auf das erhöh­te Poten­zi­al für schwe­re Gewit­ter hin. Amt­li­che War­nun­gen wer­den bei Bedarf zeit­nah ausgegeben.

Dies ist ein Hin­weis auf eine Wet­ter­la­ge mit hohem Unwet­ter­po­ten­ti­al. Er soll die recht­zei­ti­ge Vor­be­rei­tung von Schutz­maß­nah­men ermöglichen.

Gewit­ter mit den genann­ten Begleit­erschei­nun­gen tre­ten typi­scher­wei­se sehr lokal auf und tref­fen mit vol­ler Inten­si­tät meist nur weni­ge Orte. Genaue­re Anga­ben zu Ort, Gebiet und Zeit­punkt des Ereig­nis­ses kön­nen erst mit der Aus­ga­be der amt­li­chen War­nun­gen erfol­gen. Bit­te ver­fol­gen Sie die wei­te­ren Wet­ter­vor­her­sa­gen mit beson­de­rer Aufmerksamkeit.

Detail­lier­te Warn­in­for­ma­tio­nen erhal­ten Sie unter https://​www​.wet​ter​ge​fah​ren​.de.