Dia­ko­nie-Tages­pfle­ge Herolds­bach star­tet am 14. Juni

Nicole Rösch leitet die neue Diakonie-Tagespflege Heroldsbach
Nicole Rösch leitet die neue Diakonie-Tagespflege Heroldsbach

„Sah­ne­häub­chen“ in Heroldsbach

Das Team um Leiterin Nicole Rösch (sitzend) ist komplett und freut sich auf die ersten Tagespflege-Gäste.

Das Team um Lei­te­rin Nico­le Rösch (sit­zend) ist kom­plett und freut sich auf die ersten Tagespflege-Gäste.

Bei einem Orts­ter­min Anfang Juni ver­schaff­ten sich Bene­dikt Graf von Bent­zel, 1. Bür­ger­mei­ster Herolds­bach, Seba­sti­an Kra­mer, Haupt­amts­lei­ter, und Dr. Mathi­as Abbé́, gemeind­li­cher Senio­ren­be­auf­trag­ter, einen Ein­druck von den Räum­lich­kei­ten der neu­en Tages­pfle­ge Herolds­bach, die die Dia­ko­nie Bam­berg-Forch­heim ab sofort im neu­en Wohn- und Dienst­lei­stungs­zen­trum anbie­tet. „Für unse­re Gemein­de ist das Wohn- und Dienst­lei­stungs­zen­trum mit der Tages­pfle­ge wirk­lich ein Sah­ne­häub­chen“, freu­te sich Bür­ger­mei­ster Graf von Bent­zel bei der klei­nen Füh­rung. Er sprach Nico­le Rösch, die als lei­ten­de Pfle­ge­fach­kraft das Ange­bot in Herolds­bach orga­ni­siert, und ihrem Team ein herz­li­ches Will­kom­men aus. Die erfah­re­ne Pfle­ge­ex­per­tin stell­te den Gästen dann das Kon­zept des Ange­bots vor: Von Mon­tag bis Frei­tag zwi­schen 8:30 und 16:30 Uhr kön­nen Pfle­ge­be­dürf­ti­ge das Ange­bot buchen. Sie wer­den fach­kun­dig betreut und gepflegt, kön­nen Gemein­schaft erfah­ren und wer­den geför­dert. Ruhe­mög­lich­kei­ten ste­hen eben­falls zur Ver­fü­gung sowie eine Küche, in der auch ein­mal gemein­sam gebacken oder ein Salat zube­rei­tet wer­den kann. Ein Hol- und Bring­dienst ist auch schon organisiert.

Pfle­ge aus einer Hand

Sebastian Kramer, Hauptamtsleiter, Dr. Mathias Abbé, gemeindlicher Seniorenbeauftragter, Benedikt Graf von Bentzel, 1. Bürgermeister Heroldsbach, Christine Aßhoff, Abteilungsleiterin ambulante und teilstationäre Altenhilfe und Nicole Rösch, leitende Pflegefachkraft der neuen Tagespflege Heroldsbach, auf der Terrasse, die von den Tagespflege-Gästen genutzt werden kann.

Seba­sti­an Kra­mer, Haupt­amts­lei­ter, Dr. Mathi­as Abbé́, gemeind­li­cher Senio­ren­be­auf­trag­ter, Bene­dikt Graf von Bent­zel, 1. Bür­ger­mei­ster Herolds­bach, Chri­sti­ne Aßhoff, Abtei­lungs­lei­te­rin ambu­lan­te und teil­sta­tio­nä­re Alten­hil­fe und Nico­le Rösch, lei­ten­de Pfle­ge­fach­kraft der neu­en Tages­pfle­ge Herolds­bach, auf der Ter­ras­se, die von den Tages­pfle­ge-Gästen genutzt wer­den kann.

„Ein wei­te­rer Plus­punkt: Das Ange­bot der Tages­pfle­ge ent­la­stet die pfle­gen­den Ange­hö­ri­gen und schenkt ihnen wie­der Zeit für sich oder den Beruf“, berich­te­te Micha­el Mes­sing­schla­ger, Lei­ter der Dia­ko­nie­sta­ti­on Forch­heim, zu der die neue Tages­pfle­ge gehört. Er führ­te gemein­sam mit Nico­le Rösch, Chri­sti­ne Aßhoff, Lei­te­rin ambu­lan­te und teil­sta­tio­nä­re Alten­hil­fe bei der Dia­ko­nie, und Dr. Nor­bert Kern, Vor­stands­vor­sit­zen­der der Dia­ko­nie Bam­berg-Forch­heim, die klei­ne Dele­ga­ti­on der Gemein­de Herolds­bach durch die neu­en Räu­me. „Wir freu­en uns, dass wir jetzt auch in Herolds­bach Pfle­ge aus einer Hand anbie­ten kön­nen“, so Kern. „Bereits seit Lan­gem ist die Dia­ko­nie­sta­ti­on Forch­heim mit der ambu­lan­ten Pfle­ge in der Gemein­de unter­wegs und wir bie­ten mit unse­ren Pfle­ge­hei­men in Forch­heim sta­tio­nä­re Pfle­ge nicht weit ent­fernt von Herolds­bach an. Dass wir jetzt mit der Tages­pfle­ge Herolds­bach noch die Lücke zwi­schen die­sen bei­den Ange­bo­ten schlie­ßen kön­nen, freut uns sehr“, bestä­tig­te auch Chri­sti­ne Aßhoff.

Schnup­per­ta­ge und Kontakt

Wer sich für das Ange­bot der Tages­pfle­ge in Herolds­bach inter­es­siert, kann sich ger­ne mit Nico­le Rösch und ihrem Team in Ver­bin­dung set­zen. Auch Schnup­per­ta­ge in der Tages­pfle­ge sind mög­lich. Kon­takt: Tel. 09190 9959169, tagespflege-​heroldsbach@​dwbf.​de. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den sich online unter www​.dwbf​.de/​t​a​g​e​s​p​f​l​e​g​e​-​h​e​r​o​l​d​s​b​a​ch/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.