Forch­heim: Schnell­test­zen­trum des Land­krei­ses erwei­tert Öff­nungs­zei­ten für die Außengastronomie

Corona Maske Symbolbild

Das Test­zen­trum des Land­krei­ses in Forch­heim, das vom ASB betrie­ben wird,

erwei­tert sei­ne Öff­nungs­zei­ten für Schnell­tests ab Mon­tag, 17.05.2021, am Abend für die Außengastronomie.

Der Land­kreis Forch­heim bie­tet dann unter der Woche kosten­lo­se Schnell­tests für jeder­mann bis 18.30 Uhr an.

„Ich freue mich, dass wir so auch die Gast­wir­te in der Stadt Forch­heim und der Umge­bung unter­stüt­zen kön­nen“, so Land­rat Dr. Her­mann Ulm.

Seit Don­ners­tag, 13.05.2021, darf im Land­kreis Forch­heim die Außen­ga­stro­no­mie für Besu­cher mit vor­he­ri­ger Ter­min­bu­chung und Doku­men­ta­ti­on für die Kon­takt­nach­ver­fol­gung öff­nen. Sit­zen an einem Tisch Per­so­nen aus meh­re­ren Haus­stän­den, ist ein vor höch­stens 24 Stun­den vor­ge­nom­me­ner POC-Anti­gen­test oder Selbst­test oder ein vor höch­stens 48 Stun­den vor­ge­nom­me­ner PCR-Test in Bezug auf eine Infek­ti­on mit dem Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2 mit nega­ti­vem Ergeb­nis der Tisch­gä­ste erforderlich.

„Damit kön­nen sich alle Bür­ger, die solch einen Schnell­test benö­ti­gen, vor dem Gastro­no­mie­be­such am Test­zen­trum des Land­krei­ses testen las­sen“, erklärt Land­rat Dr. Ulm.

  • Wo? Test­zen­trum Forch­heim, Ruhalm­stra­ße (Groß­park­platz Ehren­bürg Gym­na­si­um Forchheim)
  • Wann? Mon­tag bis Frei­tag jeweils von 14:00 bis 18:30 Uhr, Sams­tag, Sonn- und Fei­er­ta­ge von 09:00 bis 12:00 Uhr

Testen las­sen kön­nen sich alle Per­so­nen ohne Sym­pto­me auf Corona.

Wei­te­re Test­mög­lich­kei­ten für Schnelltests:

  • Haus­ärz­te: Eini­ge Haus­ärz­te füh­ren Anti­gen-Schnell­tests selbst durch (unter der Num­mer 116 117 erfah­ren Sie bei der KVB, wel­che Ärz­te dies durch­füh­ren). Ver­ein­ba­ren Sie hier­zu tele­fo­nisch einen Termin.
  • Apo­the­ken: Eini­ge Apo­the­ken füh­ren Anti­gen-Schnell­tests selbst durch (Auf­li­stung unter www​.lra​-fo​.de/​c​o​r​ona). Ver­ein­ba­ren Sie hier­zu tele­fo­nisch einen Termin.
  • Schnell­test­zen­trum des Land­krei­ses in Zusam­men­ar­beit mit dem BRK in Eber­mann­stadt: Tests sind ohne vor­he­ri­ger Ter­min­ver­ein­ba­rung möglich

Wo? Pfarr­zen­trum St. Niko­laus, Kir­chen­platz 9, 91320 Ebermannstadt
Wann? Mon­tags, mitt­wochs und frei­tags von 15.00 bis 19.00 Uhr

  • Schnell­test­zen­tren der Gemein­den: Die Gemein­den Dormitz, Eggols­heim, Göß­wein­stein, Herolds­bach, Kun­reuth, Leu­ten­bach, Neun­kir­chen am Brand, Wei­lers­bach und die Ver­wal­tungs­ge­mein­schaft Effeltrich bie­ten ohne Ter­min Tests an. (Infos zu den Öff­nungs­zei­ten erhal­ten sie bei den jewei­li­gen Gemein­den oder auf der Homepage).

„Ich bedan­ke mich bei allen Gemein­den für die Bereit­schaft, Test­zen­tren für die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger zu errich­ten sowie bei den vie­len ehren­amt­li­chen Hel­fern, dem ASB und dem BRK für ihren uner­müd­li­chen Ein­satz“, so Land­rat Dr. Ulm.