Bam­berg: Impf-Shut­tle been­det Dienst ab Mon­tag, 17. Mai 2021

Shuttle-Bus zur Brose Arena / Foto: Privat
Shuttle-Bus zur Brose Arena / Foto: Privat

Fahr­dienst wird auf­grund stark gesun­ke­ner Nach­fra­ge ein­ge­stellt – Fahrt zum Impf­zen­trum mit der regu­lä­ren Bus­li­nie 905, Hal­te­stel­le Mohn­stra­ße, möglich

Seit Start der Impf­kam­pa­gne bie­ten die Stadt­wer­ke Bam­berg für Gäste des Impf­zen­trums zusätz­lich zur Linie 905 (15-Minu­ten-Takt) einen wei­te­ren Buss­hut­tle an. Das Impf-Shut­tle fährt im Stun­den­takt vom Bahn­hof und von der Wil­ly-Les­sing-Stra­ße zur Bro­se Are­na und zurück. Die­ser beson­de­re Ser­vice war zur Unter­stüt­zung der Impf­lin­ge der Prio­ri­sie­rungs­grup­pen 1 und 2, also der über 70 und 80-Jäh­ri­gen Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­ger, initi­iert worden.

Nach­dem nun bereits in der Prio-Grup­pe 3 geimpft wird und die mei­sten Impf­lin­ge in der Alters­grup­pe ab 60 Jah­ren selbst moto­ri­siert sind, außer­dem die Außen­tem­pe­ra­tu­ren nun ange­neh­mer sind, hat die Nach­fra­ge nach dem Impfs­hut­tle stark abge­nom­men. Des­halb wird der Betrieb des Impfs­hut­tles ab Mon­tag, den 17. Mai ein­ge­stellt. Das Impf­zen­trum kann auch wei­ter­hin mit der Bus­li­nie 905, Hal­te­stel­le Mohn­stra­ße, mit einem klei­nen Fuß­weg erreicht werden.