Kin­der­buch­il­lu­stra­tio­nen im Bay­reu­ther “RW21”

Die Stadt­bi­blio­thek im RW21 zeigt in ihrer Gale­rie vom 30. März bis 30. April Kin­der­buch­il­lu­stra­tio­nen von Jörg Hil­bert. Erste Zeich­nun­gen ver­öf­fent­lich­te Jörg Hil­bert in der Schul­zeit. Bestärkt durch die För­de­rung sei­nes Vor­bilds Paul Flo­ra stu­dier­te er in Essen Kom­mu­ni­ka­ti­ons-Design. In die­ser Zeit ent­stan­den auch die ersten Bücher. Vie­le wei­te­re folg­ten: „Der Schwei­n­achts­mann“, „Die Pap­pen­hei­mer“, „Fritz & Fer­tig – Schach ler­nen für Kin­der“, „Wir sind doch kei­ne Angst­ha­sen“ oder „So hoch der Baum“. Am bekann­te­sten sind jedoch die Bücher von Rit­ter Rost mit der Musik von Felix Jano­sa. Hil­berts viel­fäl­ti­ges Werk als Autor und Illu­stra­tor umfasst außer­dem Thea­ter­stücke, Roma­ne, musik­päd­ago­gi­sche Aus­ga­ben, Bil­der­bü­cher, Kom­po­si­tio­nen, Soft­ware-Ent­wick­lun­gen, Lie­der­tex­te und Gedich­te. Hil­bert lebt im Ruhr­ge­biet und ist auch als Lau­te­nist und Rezi­ta­tor tätig.