Uni­ver­si­tät Bay­reuth bie­tet Gast­vor­trag “Leh­rer­bil­dung: Demo­kra­tie­bil­dung in der Schule ”

Symbolbild Bildung

Gast­vor­trag „Demo­kra­tie­bil­dung in der Schu­le: Mit­tel gegen den Rechts­druck?“ am 4. Febru­ar 2021

Pro­fes­so­rin Dr. Sabi­ne Achour und Till Herold, bei­de Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin, refe­rie­ren bei einem wei­te­ren Gast­vor­trag im Rah­men des Pro­jekts „Qua­li­täts­of­fen­si­ve Leh­rer­bil­dung“ an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth zum The­ma „Demo­kra­tie­bil­dung in der Schu­le: Mit­tel gegen den Rechtsdruck?“

Datum/​Zeit/​Ort: 04.02.2021, 16.00 bis 18.00 Uhr, online via Zoom; gebührenfrei

In dem Vor­trag geht es um die Mög­lich­kei­ten der schu­li­schen Inter­ven­ti­on gegen rechts­ex­tre­me Ein­stel­lun­gen. Zunächst wird eine wei­te­re und enge­re Begriffs­be­stim­mung von Rechts­ex­tre­mis­mus vor­ge­nom­men. Davon aus­ge­hend wer­den rechts­ex­tre­me Ein­stel­lungs­mu­ster und der gesell­schaft­li­che Rechts­druck beleuch­tet. Dar­an schlie­ßen sich Erkennt­nis­se der Demo­kra­tie­bil­dungs­for­schung und deren Impli­ka­tio­nen für poli­ti­sche Bil­dungs­pro­zes­se sowie Lehr­kräf­te­bil­dung gegen Rechts­ex­tre­mis­mus an.

Der Vor­trag rich­tet sich vor allem an Lehr­amts­stu­die­ren­de aller Fächer, Universitätsmitarbeiter*innen, Referendar*innen und Leh­ren­de. Um Anmel­dung per Mail unter Anga­be des Vor­trag­s­ti­tels unter: lehrerbildungszentrum@​uni-​bayreuth.​de wird gebe­ten.