MdL Hol­ger Dre­mel: Erster Baye­ri­scher Digi­tal­preis ausgelobt

MdL Holger Dremel
MdL Holger Dremel

Erst­mals wird in Bay­ern ein Digi­tal­preis ver­lie­hen. Das teilt der Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Hol­ger Dre­mel (CSU, Scheß­litz) mit.

„Die Coro­na-Kri­se hat uns gezeigt, wie wich­tig es ist, dass alle Tei­le der Gesell­schaft in die digi­ta­le Welt mit­ge­nom­men wer­den und an ihr par­ti­zi­pie­ren kön­nen. Digi­ta­le Teil­ha­be ist beson­ders für Älte­re und Men­schen mit Behin­de­rung ein wich­ti­ges Stich­wort – hier hat die Digi­ta­li­sie­rung einen gro­ßen sozia­len Aspekt, der ent­schei­dend für unser Zusam­men­le­ben ist“, so Dremel.

Der Baye­ri­sche Digi­tal­preis „b.digital“, der nun zum ersten Mal ver­lie­hen wird, steht daher auch unter dem Mot­to „digi­ta­le Teil­ha­be“. Mit dem Preis möch­te Digi­tal­mi­ni­ste­rin Judith Ger­lach Pro­jek­te aus­zeich­nen, die sich die­sem The­ma anneh­men. Der Baye­ri­sche Digi­tal­preis „b.digital“ ist als Wett­be­werb kon­zi­piert, der beson­ders inno­va­ti­ve, digi­ta­le Pro­jek­te auszeichnet.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen zum Baye­ri­schen Digi­tal­preis „b.digital“ fin­den Sie unter www​.bdi​gi​tal​.bay​ern​.de.