Col­lo­qui­um Histo­ri­cum Wirsber­gen­se e. V. lädt zu einem Online-Vor­trag ein

Erhaltene Grenzanlagen zwischen Heinersdorf und Welitsch. © CHW
Erhaltene Grenzanlagen zwischen Heinersdorf und Welitsch. © CHW

Das Col­lo­qui­um Histo­ri­cum Wirsber­gen­se e. V. (CHW) lädt für Don­ners­tag, 21. Janu­ar, 18.30 Uhr, zu einem Online-Vor­trag ein. Kreis­hei­mat­pfle­ger Tho­mas Schwäm­m­lein M.A., Son­ne­berg, refe­riert unter dem Titel “Relik­te eines Unrechts­staa­tes” über die deutsch-deut­sche Gren­ze im Raum Sonneberg/​Neustadt und ihre erhal­te­nen Reste und Spuren.

Die Zugangs­da­ten für den Vor­trag fin­den sich auf der Home­page des CHW unter www​.chw​-fran​ken​.de bei der Ver­an­stal­tungs­an­kün­di­gung. Dort ist auch ange­ge­ben, wie man sich übers Tele­fon ein­wäh­len kann.

Alle Inter­es­sen­ten sind herz­lich ein­ge­la­den. Anmel­dung ist nicht erforderlich.