Igen­s­dorf: Mann bei Baum­fäll­ar­bei­ten schwer verletzt

Symbolbild Polizei

Igen­s­dorf. Am Frei­tag­nach­mit­tag wur­de in einem Wald­stück im Orts­teil Pom­mer ein 43-jäh­ri­ger Mann im Rah­men von Baum­fäll­ar­bei­ten mit Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen am Bein schwer ver­letzt und in die Unfall­chir­ur­gie Erlan­gen ver­bracht. Zuvor war er mit der Ent­fer­nung eines Bau­mes aus dem Unter­holz mit­tels eines Trak­tors und einer Rücke­zan­ge beschäf­tigt, als sich der Stamm plötz­lich ver­klemm­te. Als der Geschä­dig­te den Stamm mit sei­ner Motor­sä­ge ent­la­sten woll­te, brach der Stamm ab und schleu­der­te gegen das Bein des Arbeiters.