Aus der Effel­tri­cher Leser­post: Per­sön­li­ches State­ment zur neue­sten Coro­na-Maß­nah­me der Baye­ri­schen Staatsregierung

JETZT REICHTS MIR!!!

Gera­de wur­de beschlos­sen, dass ab Mon­tag FFP2-Mas­ken in ÖPNV und beim Ein­kau­fen Pflicht sind, weil es die ja in Hül­le und Fül­le geben soll, laut BGM. Ich fra­ge mich wirk­lich, was das soll.

Das heißt dann im Umkehr­schluss, dass alle bis­he­ri­gen Arten von Mas­ken völ­lig sinn­los waren. Wie groß ist die Ver­zweif­lung und die Ahnungs­lo­sig­keit bei unse­ren Poli­ti­kern, um jetzt die­se Zwangs­maß­nah­me zu ver­hän­gen. Wenn sich jeder strikt an die AHA-Regeln hal­ten wür­de, wären die Zah­len nicht da, wo sie aktu­ell sind. Ich tra­ge eine rund­um am Gesicht abschlie­ßen­de Kunst­stoff­mas­ke mit drei Fil­ter­ele­men­ten. Die war nicht bil­lig und ist sehr hoch­wer­tig. Ich wer­de die­se Mas­ke auch wei­ter­hin tra­gen. Außer­dem gehe ich fast nicht vor die Türe, um mich mit irgend­wel­chen Leu­ten zu tref­fen. Wenn ich Ein­kau­fen gehe, hal­te ich strikt Abstand und wasche und des­in­fi­zie­re mir die Hän­de so oft wie mög­lich. Im Früh­jahr 2020 hat das völ­lig aus­ge­reicht. War­um jetzt nicht mehr. Eine ein­gän­gi­ge logi­sche Erklä­rung durch unse­re poli­ti­schen Füh­rungs­kräf­te wäre wün­schens­wert und in höch­stem Maße sinn­voll, was aber nicht pas­siert. Noch was; es sol­len ja Berech­ti­gungs­schei­ne an alle über 60 jäh­ri­gen raus­ge­gan­gen sein. Wo sind die denn, bit­te. Ich habe noch kei­nen bekom­men. Und wo blei­ben die ande­ren Ver­si­cher­ten, die noch nicht in die­ser Alters­klas­se sind. Wie­der so eine Luft­num­mer der inkom­pe­ten­ten Lai­en­spiel­schar im Bund und allen Lan­des­re­gie­run­gen. Ich habe fertig.

Peter Fied­ler, Effeltrich