Bam­berg: Vor­trag Freie Uni Bam­berg – Von Rech­ten nichts Neu­es?! Rech­te Struk­tu­ren in Bam­berg und Umge­bung (KIBA)

Symbolbild Bildung

Don­ners­tag 14. Januar

20 Uhr

Vor­trag Freie Uni Bam­berg: Von Rech­ten nichts Neu­es?! Rech­te Struk­tu­ren in Bam­berg und Umge­bung (KIBA)

Ort: Online , Link: freie​u​nib​am​berg​.de

Bam­berg wird mit sei­nen Rot-Grü­nen Stadt­ober­häup­tern, den vie­len alter­na­ti­ven Stu­dis, die sich in Goa-Hosen im Hain tum­meln, und sei­ner Kunst- und Kul­tur­sze­ne ger­ne als Insel des Libe­ra­lis­mus in einem Meer aus blau-schwar­zen Käf­fern wahr­ge­nom­men. Doch auch in Bam­berg gibt es rech­te Orga­ni­sa­tio­nen, die in und aus Bam­berg her­aus agie­ren. KIBA, your favou­ri­te local anti­fa­scists, wol­len euch einen klei­nen Abriss über die letz­ten fünf Jah­re geben: Auf neo­na­zi­sti­scher Sei­te ste­chen vor allem der Pro­zess gegen die Wei­ße Wöl­fe Ter­ror­crew und Aktio­nen des Drit­ten Wegs her­vor. Auch die stei­le Kar­rie­re der AfD seit der vor­letz­ten Kom­mu­nal­wahl und ihre gefühl­te Omni­prä­senz in der Stadt wer­den wir uns genau­er ansehen.