„15-Kilo­me­ter-Radi­us“ gilt ab sofort auch im Land­kreis Kulmbach

Bekämp­fung des neu­ar­ti­gen Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2 im Land­kreis Kulmbach

Bekannt­ma­chung im Rah­men der 11. Baye­ri­schen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Auf­grund der Zustän­dig­keit für den Voll­zug des Infek­ti­ons­schutz­ge­set­zes im Land­kreis Kulm­bach erlässt das Land­rats­amt Kulm­bach gemäß § 28 Abs. 1 Satz 1 i. v. m. § 28a Infek­ti­ons­schutz­ge­setz (IfSG) und § 25 Abs. 1 der 11. Baye­ri­schen Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men­ver­ord­nung vom 21.12.2020, zuletzt geän­dert am 08.01.2021 (11. BayIfSMV) in Ver­bin­dung mit § 65 der Zustän­dig­keits­ver­ord­nung, Art. 3 Abs. 1 Nr. 3 des Gesund­heits­dienst-und Ver­brau­cher­schutz­ge­set­zes (GDVD) und des Art. 35 Satz 2 Baye­ri­sches Ver­wal­tungs­ver­fah­rens­ge­setz (BayV­wVfG) folgendeBekanntmachung:

1. Über­schrei­tung des Inzi­denz­werts von 200 Neu­in­fek­tio­nen mit dem Coro­na­vi­rus SARS-VoV‑2 je 100.000 Eiunwoh­ner inner­halb von sie­ben Tagen: Der nach § 28a Abs. 3 Satz 12 IfSG bestimm­te Inzi­denz­wert von 200 Neu­in­fek­tio­nen mit dem Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2 je 100 000 Ein­woh­ner inner­halb von sie­ben Tagen ist im Land­kreis Kulm­bach überschritten.

2. Rechts­fol­gen: Unbe­scha­det der §§ 2 und 3 der 11. BayIfSMV (Aus­gangs­be­schrän­kung / Aus­gangs­sper­re) sind gemäß § 25 Abs. 1 Satz 2 der 11. BayIfSMV tou­ri­sti­sche Tages­aus­flü­ge für alle Per­so­nen, die im Land­kreis Kulm­bach woh­nen, über einen Umkreis von 15 km um die Wohn­ort­ge­mein­de hin­aus unter­sagt. Maß­geb­lich für die Berech­nung der 15 Kilo­me­ter sind jeweils die Gemein­de­gren­zen. Bei Vor­lie­gen trif­ti­ger Grün­de ist das Ver­las­sen des 15-Kilo­me­ter-Radi­us um den eige­nen Wohn­ort wei­ter­hin mög­lich. Hin­sicht­lich des Vor­lie­gens trif­ti­ger Grün­de kann der Kata­log des § 2 Satz 2 Nr. 1 bis 9 und 11 bis 13 der 11. BayIfSMV her­an­ge­zo­gen wer­den. Gerecht­fer­tigt ist das Ver­las­sen des Radi­us mit­hin ins­be­son­de­re, wenn die eige­ne Arbeits­stät­te oder Betreu­ungs­ein­rich­tung der Kin­der ab 10.01.2021 außer­halb liegt.

Die in § 2 Satz 2 Nr. 10 der 11. BayIfSMV gere­gel­te Aus­nah­me für „Sport und Bewe­gung an der fri­schen Luft“ begrün­det aus­drück­lich kei­ne Recht­fer­ti­gung für das Ver­las­sen des 15-Kilo­me­ter-Radi­us. Dies fällt in den Bereich der „tou­ri­sti­schen Ausflüge“

3. Gel­tungs­dau­er: Die unter Ziff. 2 die­ser Bekannt­ma­chung beschrie­be­ne Rege­lung tritt erst dann außer Kraft, wenn wenn der maß­geb­li­che Inzi­denz­wert von 200 Neu­in­fek­tio­nen mit dem Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2 je 100 000 Ein­woh­ner seit min­de­stens sie­ben Tagen in Fol­ge unter­schrit­ten wor­den ist. Hier­über ergeht eine geson­der­te Bekanntmachung.

Kulm­bach, 10.01.2021 Land­rats­amt Kulmbach

Oli­ver Hempfling

Regie­rungs­di­rek­tor