Bay­reu­ther Stadt­bau­hof sam­melt kosten­los aus­ge­dien­te Weihnachtsbäume

Foto: Simon Matzinger/Pexels
Foto: Simon Matzinger/Pexels

Die Stadt­ver­wal­tung bie­tet im neu­en Jahr eine kosten­lo­se Ent­sor­gung von aus­ge­dien­ten Weih­nachts­bäu­men an. Die Samm­lung fin­det von Mon­tag, 11. Janu­ar, bis Frei­tag, 15. Janu­ar, par­al­lel zur städ­ti­schen Bio­müll­ab­fuhr statt. Die Bäu­me müs­sen voll­stän­dig abge­schmückt wer­den, um eine umwelt­ge­rech­te Ver­wer­tung zu ermög­li­chen. Der Stadt­bau­hof bit­tet dar­um, die Bäu­me bis 6.30 Uhr, jedoch frü­he­stens am Vor­abend der Abho­lung, am Geh­weg oder an der Grund­stücks­gren­ze zur Abfuhr bereit­zu­stel­len. Von der städ­ti­schen Samm­lung aus­ge­schlos­sen sind die Stadt­ge­bie­te Lai­neck, Aichig/​Grunau (ein­schließ­lich Eichel­berg, Mey­ern­reuth, Colm­dorf bis zur Auto­bahn, mit Hei­sen­berg­ring und Hühl­weg) sowie Ober­kon­ners­reuth, Stor­chen­nest und Hohl­müh­le. Dort erfolgt die Samm­lung der Weih­nachts­bäu­me am Sams­tag, 16. Janu­ar, in Ober­kon­ners­reuth bereits am 9. Janu­ar, durch pri­va­te Initia­ti­ven. Für Aus­künf­te steht die Abfall­be­ra­tung des Stadt­bau­ho­fes, Tele­fon 0921 25–1840, zur Verfügung.