Bam­berg: Bene­fiz­lauf des Stadt­ver­ban­des wird vom FC Ein­tracht Bam­berg unter­stützt – Wer macht mit?

Wenn der Stadt­ver­band am 31. Dezem­ber sei­nen Bene­fiz­lauf star­tet mit dem Ziel, eine Gesamt­lauf­strecke von 5.000 Kilo­me­tern zu errei­chen und dafür vom Auto­mo­bil­zu­lie­fe­rer Bro­se 5.000 Euro erhält, bekommt er für die­sen beson­de­ren Jah­res­ab­schluss fuß­bal­le­ri­sche Unter­stüt­zung. „Die­ses Geld soll den von den Aus­wir­kun­gen der Coro­na-Pan­de­mie betrof­fe­nen Künst­lern zugu­te kom­men”, erklärt Wolf­gang Reich­mann, erster Vor­sit­zen­der des Stadt­ver­ban­des für Sport. Mit­hel­fen, die­se 5.000 Kilo­me­ter zu errei­chen, wird der FC Ein­tracht Bamberg.
Des­sen Bay­ern­li­ga­fuß­bal­ler Simon Koll­mer, Tobi­as Linz, Marc Reisch­mann und Tobi­as Ulb­richt wer­den am Sil­ve­ster­tag die Lauf­schu­he schnü­ren und ihren Bei­trag lei­sten. Und nicht nur das: Die Blau/​Weiß/​Violetten unter­stüt­zen, so Abtei­lungs­lei­ter und Vor­stands­mit­glied Sascha Dorsch, „ger­ne den Spen­den­lauf und wol­len die Sum­me von 5.000 Euro noch erhö­hen. Hier­für bie­ten und orga­ni­sie­ren wir eine Spen­den­pa­ten­schaft. Jeder kann sich einen Freund, einen Bekann­ten oder Ver­wand­ten aus­su­chen und lässt die­sen für sich lau­fen. Pro Kilo­me­ter, die er oder sie läuft, zahlt der Pate eine Sum­me. Die Höhe ent­schei­det der Pate, jeder Euro zählt.” Die Spie­ler Koll­mer, Linz, Reisch­mann und Ulb­richt lau­fen sozu­sa­gen im Auf­trag des FCE: „Unse­re Fans oder Gön­ner kön­nen mit einer Spen­de die Lauf­be­reit­schaft der Jungs noch stei­gern und sie als Pate unter­stüt­zen. So gene­rie­ren wir wei­te­re Spen­den­gel­der”. Ansprech­part­ner beim FC Ein­tracht Bam­berg ist Sascha Dorsch. Eine Kon­takt­auf­nah­me ist mög­lich per E‑Mail: info@​fce2010.​de. Wolf­gang Reich­mann dankt dem FCE für die Unter­stüt­zung: „Unse­re Akti­on lebt ja von den­je­ni­gen, die am Sil­ve­ster­tag lau­fen werden.
Und wir brau­chen jeden, um das gro­ße Ziel von 5.000 Kilo­me­ter zu errei­chen. Die FCE‘ler hel­fen hier mit. Fin­de ich ein­fach super.” Wie genau läuft der Tag ab? Am Sil­ve­ster­tag kön­nen von 5:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Frei­en – oder über die­se Zei­ten hin­aus in den eige­nen vier Wän­den auf dem hei­mi­schen Home­trai­ner – alle Teil­neh­men­den ihr läu­fe­ri­sches Vor­ha­ben in Angriff neh­men. Die Lauf­strecke und die Uhr­zeit kön­nen selbst bestimmt werden.
Von der Strecke oder vom Ziel muss sozu­sa­gen ein Beweis­fo­to von dem Läu­fer mit den Anga­ben zu den zurück­ge­leg­ten Kilo­me­tern an den Stadt­ver­band für Sport gesen­det wer­den: via whats­App unter 0170 – 4975036, via E‑Mail an presse@​sportverband-​bamberg.​de – via E‑Mail an a.​dorsch@​fce2010.​de. Die Fotos wer­den dann auf der Face­book­sei­te des Stadt­ver­ban­des für Sport Bam­berg gepo­stet. Alter­na­tiv kön­nen die Fotos dort auch direkt über die Kom­men­tar­funk­ti­on gepo­stet werden.
Mehr zum Lauf gibt es online unter www​.sport​ver​band​-bam​berg​.de.