Bam­ber­ger Poe­tik­pro­fes­sur 2020 mit Jan Wag­ner beginnt am 15.12.

Symbolbild Bildung

Büch­ner-Preis­trä­ger Jan Wag­ner beginnt mit Bam­ber­ger Poe­tik­pro­fes­sur 2020

Der Autor der „Regen­ton­nen­va­ria­tio­nen“ hält vier Vor­le­sun­gen über euro­päi­sche Lyri­ker und die eige­ne Poesie.

Eigent­lich hat­ten sich die Bam­ber­ger Lite­ra­tur­lieb­ha­ber schon im Som­mer dar­auf gefreut, doch wie so vie­le Plä­ne wur­de auch die­ser von der Pan­de­mie durch­kreuzt: Nun star­tet die Poe­tik­pro­fes­sur der Uni­ver­si­tät Bam­berg mit Büch­ner-Preis­trä­ger Jan Wag­ner durch. „Er gehört zu den wich­tig­sten und renom­mier­te­sten Stim­men der deutsch­spra­chi­gen Gegen­warts­ly­rik“, so Prof. Dr. Fried­helm Marx. Der Inha­ber des Lehr­stuhls für Neue­re deut­sche Lite­ra­tur­wis­sen­schaft orga­ni­siert die dies­jäh­ri­ge Bam­ber­ger Poe­tik­pro­fes­sur gemein­sam mit sei­nem Kol­le­gen Dr. Chri­stoph Jür­gen­sen, Pro­fes­sor für Neue­re deut­sche Lite­ra­tur­wis­sen­schaft und Lite­ra­tur­ver­mitt­lung. Die bei­den begrü­ßen den Lyri­ker, Essay­ist, Über­set­zer und 33. Poe­tik­pro­fes­sor im Win­ter­se­me­ster 2020/2021 zu vier öffent­li­chen Vor­le­sun­gen – dies­mal aber nicht aus einem Bam­ber­ger Hör­saal, son­dern live aus dem Ber­li­ner Brecht-Haus via Online-Stream: Am 15. Dezem­ber 2020 sowie am 13., 14. und 19. Janu­ar 2021 haben Zuhö­re­rin­nen und Zuhö­rer Gele­gen­heit, von Jan Wag­ner selbst mehr über Gedich­te und Dich­tung zu erfahren.

Jan Wag­ner spricht über Dyl­an Tho­mas, Inger Chri­sten­sen, Zbi­gniew Her­bert und Euge­nio Mon­ta­le und stellt dabei vier gro­ße euro­päi­sche Lyri­ker und vier ganz unter­schied­li­che poe­ti­sche Ver­fah­ren vor. Zugleich gibt er in sei­nen Vor­le­sun­gen Ein­blicke in das eige­ne lite­ra­ri­sche Schreiben.

Die kosten­frei­en Vor­le­sun­gen fin­den jeweils um 20 Uhr online statt und wer­den von Chri­stoph Jür­gen­sen mode­riert. Ein öffent­li­ches, eben­falls vir­tu­ell statt­fin­den­des Kol­lo­qui­um zum Werk Jan Wag­ners, das die Poe­tik­pro­fes­sur wis­sen­schaft­lich ergänzt, reiht sich vom 15. bis 16. Janu­ar 2021 in die Vor­le­sun­gen ein.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sowie Zugang zur Online­ver­an­stal­tung unter: www​.uni​-bam​berg​.de/​g​e​r​m​-​l​i​t​1​/​a​k​t​u​e​l​l​e​s​/​a​r​t​i​k​e​l​/​p​o​e​t​i​k​p​r​o​f​e​s​s​u​r​-​2​0​2​0​-​j​a​n​-​w​a​g​ner