Kunst für das Kom­pe­tenz­zen­trum Forchheim

Künst­le­rin Nata­li­ia Eng­lert spen­det meh­re­re Kunst­wer­ke an das Dia­ko­neo-Kom­pe­tenz­zen­trum in Forchheim

Yvonne Bell, Heimleitung (rechts) mit Künstlerin Nataliia Englert (links). Foto: Diakoneo

Yvonne Bell, Heim­lei­tung (rechts) mit Künst­le­rin Nata­li­ia Eng­lert (links).
Foto: Dia­ko­neo

Da Künst­le­rin Nata­li­ia Eng­lert aus Bai­ers­dorf den Bewoh­nern des Kom­pe­tenz­zen­trums Forch­heim auch in Zei­ten von Coro­na eine Freu­de berei­ten woll­te, spen­det sie für den gro­ßen Mehr­zweck­raum der Senio­ren­ein­rich­tung meh­re­re Kunst­wer­ke. „Die Bil­der zei­gen über­wie­gend flo­ra­le Moti­ve und sind wirk­lich wun­der­schön“, meint Michae­la Strie­gel, Geron­to­lo­gin der Ein­rich­tung. Stell­ver­tre­tend für das Kom­pe­tenz­zen­trum nah­men Iri­na Jauf­mann (Lei­tung der Haus­wirt­schaft), Yvonne Bell (Heim­lei­tung) und Michae­la Strie­gel (Lei­tung der sozia­len Betreu­ung) die Spen­de dan­kend entgegen.