Kugeln am Cobur­ger Weihnachtsbaum

„Aufhängeaktion“ mit OB Sauerteig. Foto: Stadt Coburg

„Auf­hän­ge­ak­ti­on“ mit OB Sauer­teig. Foto: Stadt Coburg

Auch wenn Coro­na die Vor­freu­de auf das Fest trübt, hat es sich Ober­bür­ger­mei­ster Domi­nik Sauer­teig nicht neh­men las­sen, beim ersten Weih­nachts­baum sei­ner Amts­zeit selbst Hand anzu­le­gen. Ein paar der 100 roten Christ­baum­ku­geln häng­te der OB per­sön­lich auf und genoss dabei die unge­wohn­te Aus­sicht von oben auf Baum und Markt. Den Rest über­ließ er den Fach­leu­ten der Fir­ma Kirchner.

Selbst­ver­ständ­lich war Sauer­teig – Sicher­heit muss sein – wie auf der Hebe­büh­ne die Pro­fis mit Kör­per­gurt gesi­chert. „Ich hof­fe, unser schö­ner Cobur­ger Weih­nachts­baum trägt dazu bei, dass die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger trotz Coro­na eine schö­ne Advents­zeit und ein fro­hes Fest haben wer­den“, kom­men­tier­te Sauer­teig. Der Weih­nachts­baum wird am Frei­tag um 18 Uhr offi­zi­ell ange­schal­tet und durch die Advents­zeit leuchten.