Hal­te­stel­le Burg­kunst­adt-Schul­zen­trum: Auf­grund einer Voll­sper­rung der B 289 wur­de eine Ersatz­hal­te­stel­le eingerichtet

Symbolbild Sperrung

Zudem Ände­rung der Abfahrts­zeit in Alten­kunst­adt und Woffendorf

Auf­grund einer Voll­sper­rung der B 289 für den Lini­en­ver­kehr im Orts­be­reich Burg­kunst­adt von Don­ners­tag, 19. Novem­ber 2020, bis vor­aus­sicht­lich Frei­tag, 4. Dezem­ber 2020, kann das Bus­un­ter­neh­men Götz-Rei­sen mit sei­nen Gelenk­bussen die Hal­te­stel­le Burg­kunst­adt-Schul­zen­trum am Mor­gen nicht anfahren.

Daher wird auf dem öffent­li­chen Park­platz am „Alten Post­weg“ eine tem­po­rä­re Ersatz-Bus­hal­te­stel­le eingerichtet.

Der für die Schü­ler in Zusam­men­ar­beit mit dem ört­li­chen Ver­kehrs­si­cher­heits­be­auf­trag­ten und der Poli­zei erar­bei­te­te Schul­weg zum Schul­zen­trum Burg­kunst­adt ver­läuft wäh­rend die­ses Zeit­rau­mes über Bahn­hof­stra­ße, Plan, Kulm­ba­cher Stra­ße, Am Mühl­bach, Feu­er­weg, Schind­gra­ben und die Kirch­lei­ner Straße.

Der Fahr­plan der Fahrt Woffendorf/​Alten­kunst­adt – Schul­zen­trum Burg­kunst­adt (Abfahrt in Wof­fen­dorf um 07:20 Uhr) wird zur bes­se­ren Erreich­bar­keit des Unter­richts­be­ginns an jeder Hal­te­stel­le um 10 Minu­ten vor­ver­legt, das heißt, Abfahrt in Wof­fen­dorf neu um 07:10 Uhr.

Die wei­te­ren Hal­te­stel­len des Unter­neh­mens Götz-Rei­sen wer­den wie üblich bedient.
Die Heim­fahrt der Schü­ler erfolgt direkt – wie gewohnt – ab dem Schul­zen­trum Burgkunstadt.

Kei­ne Ände­run­gen erge­ben sich bei den Fahr­ten der ande­ren Ver­kehrs­un­ter­neh­men. Die­se fah­ren das Schul­zen­trum Burg­kunst­adt wei­ter­hin auch am Mor­gen an.

Als Ansprech­part­ner für Fra­gen ste­hen Ihnen das Land­rats­amt Lich­ten­fels (Herr Simon Welsch, Schü­ler­be­för­de­rung, Tel. 09571/18254) sowie die Fir­ma Götz-Rei­sen (Tel. 09572/1222) ger­ne zur Verfügung.