Stadt Bay­reuth erin­nert an Dr. Chri­sti­an Rit­ter von Langheinrich

Am Mon­tag, 16. Novem­ber, jährt sich der Geburts­tag des frü­he­ren Bay­reu­ther Ehren­bür­gers und Justiz­rats Dr. Chri­sti­an Rit­ter von Langhein­rich zum 150. Mal. Er war hoch­de­ko­rier­ter Offi­zier und Rit­ter des Mili­tär-Max-Josefs-Ordens, der ihm 1914 zuer­kannt wur­de. Die Stadt Bay­reuth ver­lieh ihm 1916 das Ehren­bür­ger­recht. Dr. Chri­sti­an Rit­ter von Langhein­rich starb am 9. Juni 1950. Die Stadt Bay­reuth erin­nert an ihren frü­he­ren Ehren­bür­ger mit einem Kranz an sei­ner Grab­stät­te auf dem Stadtfriedhof.