Online-Ver­an­stal­tung des EBW: “Wor­te wie Herbergen”

Symbol-Bild Religion / Christlich

Im Früh­jahr zum ersten Lock­down hat­te das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk sei­nen News­let­ter unter dem Leit­mo­tiv “Wor­te wie Her­ber­gen” genutzt. Wor­te kön­nen ber­gen und Kraft geben, gera­de in unsi­che­ren Zei­ten. Dazu kam so viel posi­ti­ve Reso­nanz, dass für Mon­tag, 16. Novem­ber um 19 Uhr eine Ver­an­stal­tung unter dem glei­chen Titel geplant ist. Im jet­zi­gen Lock­down wird die­se aktua­li­siert online ange­bo­ten. Die bei­den Stu­di­en­lei­te­rin­nen Dr. Ange­la Hager und Jut­ta Gey­r­hal­ter tei­len jeweils Tex­te und Wor­te, die wie Her­ber­gen für sie gewor­den sind. Zusätz­lich stel­len sie die Men­schen vor, die die­se Wor­te for­mu­liert haben, dar­un­ter die Theo­lo­gin Doro­thee Söl­le, der Kaba­ret­tist Hanns Die­ter Hüsch und der Schwei­zer Lyri­ker und Pfar­rer Kurt Mar­ti. Die Ver­an­stal­tung fin­det als Online-Vor­trag über Zoom statt. Eine Anmel­dung ist vor­ab beim EBW tele­fo­nisch 0921/56 06 81–0 oder schrift­lich unter info@​ebw-​oberfranken-​mitte.​de mög­lich. Vor­ab erhal­ten Sie die Zugangs­da­ten zur Teil­nah­me am Zoom-Mee­ting. Ab einer Stun­de vor Beginn steht eine Tele­fon-Hot­line für tech­ni­sche Fra­gen zur Ver­fü­gung. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www​.ebw​-ober​fran​ken​-mit​te​.de.