Bay­reu­ther Sozi­al­aus­schuss berät Auf­nah­me von Geflüch­te­ten aus Grie­chen­land

Der Sozi­al­aus­schuss des Stadt­rats wird sich in sei­ner Sit­zung am Mon­tag, 19. Okto­ber, um 16 Uhr, unter ande­rem mit der zusätz­li­chen Auf­nah­me von Geflüch­te­ten aus Grie­chen­land befas­sen. Hier­zu lie­gen dem Gre­mi­um Anträ­ge der Stadt­rats­frak­tio­nen Bay­reu­ther Gemein­schaft und Bünd­nis 90/​Die Grü­nen sowie der Stadt­rä­te der AfD-Grup­pe vor. Außer­dem wer­den die Aus­schuss­mit­glie­der mit Blick auf den Haus­halt 2021 die städ­ti­schen Zuschüs­se an Ver­bän­de und Ver­ei­ne aus den Berei­chen Sozia­les und Inte­gra­ti­on sowie den Haus­halt des Sozi­al­am­tes für das kom­men­de Jahr bera­ten.

Dar­über hin­aus berich­tet Sozi­al­re­fe­ren­tin Manue­la Bro­z­at dem Gre­mi­um über die Arbei­ten an einem vom Stadt­rat in Auf­trag gege­be­nen Demo­gra­phie-Kon­zept für Bay­reuth. Eine altern­de Gesell­schaft wird sich in den kom­men­den Jah­ren in nahe­zu allen Lebens­be­rei­chen auf die sozia­le und wirt­schaft­li­che Ent­wick­lung und auf das Zusam­men­le­ben in der Stadt aus­wir­ken. Der Bericht gibt einen Über­blick zur aktu­el­len Lage der Bevöl­ke­rungs­ent­wick­lung und zeigt die pro­gno­sti­zier­ten Ver­än­de­run­gen durch den demo­gra­phi­schen Wan­del auf.

Die Sit­zung fin­det im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, statt. Die Tages­ord­nung steht auf der Home­page der Stadt unter www​.bay​reuth​.de zur Ver­fü­gung.