Warn­streik im öffent­li­chen Dienst: Bay­reu­ther Wert­stoff­hof und Stadt­bi­blio­thek mor­gen geschlos­sen

Vor dem Hin­ter­grund der aktu­el­len Tarif­ver­hand­lun­gen für die Beschäf­tig­ten von Bund und kom­mu­na­len Arbeit­ge­bern hat die Dienst­lei­stungs­ge­werk­schaft ver.di für Don­ners­tag, 15. Okto­ber, zu einem ganz­tä­gi­gen Warn­streik auf­ge­ru­fen. Hier­von ist auch die Stadt­ver­wal­tung Bay­reuth betrof­fen. In den Ämtern und Dienst­stel­len der Stadt sind daher Ein­schrän­kun­gen nicht aus­zu­schlie­ßen. Der Stadt­bau­hof weist dar­auf hin, dass es bei der Müll­ab­fuhr zu Ver­zö­ge­run­gen kom­men kann. Der Wert­stoff­hof bleibt am Don­ners­tag auf­grund des Warn­streiks ganz geschlos­sen. Auch die Stra­ßen­rei­ni­gung fällt aus.

UPDATE: Die Stadt­bi­blio­thek Bay­reuth soeben mit, dass sie auf­grund einer hohen Streik­be­tei­li­gung ihrer Mitarbeiter/​innen am mor­gi­gen Don­ners­tag eben­falls geschlos­sen bleibt.