Neue Sicher­heits­wacht­mit­ar­bei­ter im Stadt­ge­biet Bay­reuth

Symbolbild Polizei

7 neue Mit­glie­der für die Sicher­heits­wacht Bay­reuth – Wer ist 2021 dabei? / Foto: Poli­zei Bay­reuth

Bay­reuth. Sie­ben Män­ner schlos­sen Mit­te Sep­tem­ber ihre Aus­bil­dung zur Sicher­heits­wacht ab. Sie bestrei­fen nun das Stadt­ge­biet Bay­reuth.

Die wohl läng­ste Aus­bil­dung zur Sicher­heits­wacht in Bay­reuth wur­de Mit­te Sep­tem­ber abge­schlos­sen. Sie­ben Män­ner fan­den sich im März die­sen Jah­res zur ersten Aus­bil­dungs­stun­de bei der Poli­zei­in­spek­ti­on Bay­reuth-Stadt ein. Auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie muss­te die Aus­bil­dung aber nach dem ersten Unter­richts­block unter­bro­chen wer­den. Ende Juni nahm die PI Bay­reuth-Stadt die Beschu­lung unter Ein­hal­tung der erfor­der­li­chen Abstands- und Hygie­ne­maß­nah­men wie­der auf. Bis Mit­te Sep­tem­ber absol­vier­ten die neu­en Mit­ar­bei­ter der Sicher­heits­wacht ins­ge­samt 40 Unter­richts­ein­hei­ten und schlos­sen die Aus­bil­dung mit einer Abschluss­prü­fung erfolg­reich ab.

Die „neu­en Sicher­heits­wacht­ler” sind nun zusam­men mit ihren „alt­ge­dien­ten Kol­le­gen” im Stadt­ge­biet Bay­reuth, als Bin­de­glied zwi­schen der Bevöl­ke­rung und der Poli­zei, auf Strei­fe. Die Ehren­amt­li­chen sind zusätz­li­che Augen und Ohren der Poli­zei im Dienst der öffent­li­chen Sicher­heit und Ord­nung. Hier­bei hal­ten sie stets Kon­takt zur Poli­zei und sor­gen so dafür, dass schnell und gezielt pro­fes­sio­nel­le Hil­fe in Not­la­gen oder Gefah­ren­si­tua­tio­nen alar­miert und gelei­stet wer­den kann. Die nun 13 Män­ner und eine Frau der Sicher­heits­wacht Bay­reuth ergän­zen auf die­se Wei­se die Poli­zei­ar­beit.

Auch näch­stes Jahr wird sei­tens der Poli­zei Bay­reuth-Stadt wie­der eine Aus­bil­dung ange­strebt. Infor­ma­tio­nen zur Sicher­heits­wacht sind im Inter­net zu fin­den. Inter­es­sen­ten/-innen mel­den sich bit­te unter Tel. 0921/506‑2125 oder per Mail an pp-​ofr.​bayreuth.​pi-​stadt@​polizei.​bayern.​de.