Öko-Modell­re­gi­on Ober­main-Jura sucht Gemü­se-Anbau­flä­chen

Gemü­se – AUS der Regi­on FÜR die Regi­on

Selbst­ern­te­gär­ten und Bio-Regio-Gemü­se-Kisten im Blick: Öko-Modell­re­gi­on Ober­main-Jura sucht Anbau­flä­chen

Auf Ein­la­dung der Öko-Modell­re­gi­on Ober­main-Jura haben sich nach Info­aben­den in Hoch­stadt am Main und Lich­ten­fels vie­le Inter­es­sen­ten für eine öko­lo­gi­sche Gemü­se­ver­sor­gung aus der Regi­on gefun­den. „Damit wird wohl ein Nerv der Zeit getrof­fen“, meint Bian­ca Faber, die als zustän­di­ge Mit­ar­bei­te­rin der Öko-Modell­re­gi­on beim Land­kreis Lich­ten­fels ange­stellt ist.

An den Info­aben­den wur­de das Prin­zip einer „Soli­da­ri­schen“ Land­wirt­schaft, von Selbst­ern­te­gär­ten und die Abnah­me von Bio-Regio-Gemü­se Kisten vor­ge­stellt. Die Teil­neh­mer an den Info­aben­den hat­te die Mög­lich­keit, ihr Inter­es­se an einer Abnah­me von öko­lo­gisch und regio­nal erzeug­ten Gemü­se zu bekun­den. Über 30 Haus­hal­te signa­li­sier­ten Bereit­schaft, sich an einer Soli­da­ri­schen Land­wirt­schaft als Ern­te­tei­ler zu betei­li­gen.

Die­se Ern­te­tei­ler suchen nun zusam­men mit Bian­ca Faber und Kreis­fach­be­ra­ter Micha­el Stro­mer nach einer oder meh­re­ren Flä­chen (Grö­ße 2.000 bis 6.000 Qua­drat­me­ter), in Lich­ten­fels oder Umge­bung, die für den Gemü­se­an­bau geeig­net wären. Um Hin­wei­se oder Ange­bo­te bit­tet Bian­ca Faber per E‑Mail an bianca.​faber@​landkreis-​lichtenfels.​de.

Alle Inter­es­sier­ten kön­nen sich ger­ne und ganz unver­bind­lich bei der Öko-Modell­re­gi­on infor­mie­ren. Auch wei­te­re Ern­te­tei­ler sind herz­lich will­kom­men. Für Anfang Okto­ber ist das erste Orga­ni­sa­ti­ons­tref­fen für das Pro­jekt geplant.