Töd­li­cher Unfall bei Wald­ar­bei­ten in Rugen­dorf (Land­kreis Kulm­bach)

Symbolbild Polizei

RUGEN­DORF, LKR. KULM­BACH. Zu einem töd­li­chen Unfall kam es am frü­hen Mon­tag­nach­mit­tag bei Wald­ar­bei­ten im Orts­teil Zett­litz. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth ermit­telt.

Kurz vor 15 Uhr traf ein fal­len­der Baum einen 71-jäh­ri­gen Mann, bei Wald­ar­bei­ten nahe Zett­litz. Der 71-Jäh­ri­ge, der zusam­men mit einem wei­te­ren Mann Holz­ar­bei­ten ver­rich­te­te, wur­de nach not­ärzt­li­cher Erst­be­hand­lung durch den Ret­tungs­dienst mit schwe­ren Ver­let­zun­gen in ein Kran­ken­haus gebracht. Dort ver­starb er im Lau­fe des Nach­mit­tags.

Auf Anord­nung der Staats­an­walt­schaft Bay­reuth wur­de eine Gut­ach­te­rin zur Unter­su­chung der Unfall­ur­sa­che hin­zu­ge­zo­gen. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth ermit­telt.