Bay­reuth: Sit­zung des Bau­aus­schus­ses am 22. Sep­tem­ber 2020

BAY­REUTH – Der Bau­markt in der Königs­al­lee steht seit gerau­mer Zeit leer. Meh­re­re Betrei­ber haben sich in der Ver­gan­gen­heit erfolg­los an dem Stand­ort ver­sucht. Um einen lang­fri­sti­gen Leer­stand zu ver­mei­den, will die Stadt­ver­wal­tung dort neben dem klas­si­schen Sor­ti­ment eines Bau­mark­tes auch Ein­zel­han­del ermög­li­chen, der nicht innen­stadt­re­le­van­te Sor­ti­men­te anbie­tet. Hier­zu wur­de ein Bebau­ungs­plan­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet. Der Bau­aus­schuss des Stadt­rats wird sich in sei­ner Sit­zung am Diens­tag, 22. Sep­tem­ber, um 17 Uhr, mit dem aktu­el­len Stand des Ver­fah­rens und den hier­zu ein­ge­gan­ge­nen Stel­lung­nah­men befas­sen. Eben­falls auf der Tages­ord­nung steht die Fort­füh­rung des stadt­mau­er­be­glei­ten­den Höhen­wegs zwi­schen der Frau­en­gas­se und dem Mühl­tür­lein und die Stel­lung­nah­me der Stadt im Zuge des Plan­fest­stel­lungs­ver­fah­rens für eine neue Eisen­bahn­un­ter­füh­rung am Hohl­mühl­weg. Die Sit­zung fin­det im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, statt. Die kom­plet­te Tages­ord­nung steht auf der Home­page der Stadt unter www​.bay​reuth​.de zur Ver­fü­gung.