Sas­s­an­fahrt: Staatstra­ße 2260, Schlüs­sel­feld – Hirschaid – Durch­fahrts­brei­ten­be­schrän­kung bei der Brücke über die Reg­nitz bei Sas­s­an­fahrt

Im Zuge der Instand­set­zungs­maß­nah­me der Reg­nitz­brücke bei Sas­s­an­fahrt muss auf­grund von Bau­ar­bei­ten im Mit­tel­be­reich der Fahr­bahn die Durch­fahrts­brei­te der bestehen­den halb­sei­ti­gen Sper­rung ab Mon­tag den 21.09.2020 bis zum Ende der Gesamt­bau­ar­bei­ten redu­ziert wer­den.
Die Redu­zie­rung der Durch­fahrts­brei­te dient dem Schutz der Bau­ar­bei­ter auf der Bau­stel­le. Es erfolgt eine Sper­rung der Brücke für Fahr­zeu­ge mit einer tat­säch­li­chen Fahr­zeug­brei­te von über 2,30m. Für die­se wird eine Umlei­tungs­strecke über die (BA 31) Seuß­ling (FO 45) – Trails­dorf – Neu­ses an der Reg­nitz (St 2244) – Alten­dorf – Hirschaid und umge­kehrt ein­ge­rich­tet. Für Bus­se des ÖPNV und der Schü­ler­be­för­de­rung sowie Ret­tungs­fahr­zeu­ge, Fahr­zeu­ge der Feu­er­wehr und der Abfall­ent­sor­gung wird die Durch­fahrt der Brücken­bau­stel­le mit beson­de­ren Auf­la­gen ermög­licht. Die Ver­kehrs­reg­lung erfolgt wei­ter­hin über Ampel­an­la­gen. Für Fuß­gän­ger wird im zwei­ten Bau­ab­schnitt eine Bedarfs­am­pel ein­ge­rich­tet.

Das Staat­li­che Bau­amt Bam­berg bit­tet die Ver­kehrs­teil­neh­mer um Ver­ständ­nis für die unver­meid­ba­ren Beein­träch­ti­gun­gen und Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen wäh­rend der Instand­set­zungs­maß­nah­me, sowie um erhöh­te Auf­merk­sam­keit im Bau­stel­len­be-reich sowie auf den Umlei­tungs­strecken. Orts­kun­di­ge Ver­kehrs­teil­neh­mer wer­den gebe­ten den Bau­stel­len­be­reich groß­räu­mig zu umfah­ren.

Bam­berg, den 19.09.2020
Staat­li­ches Bau­amt Bam­berg