Exkur­si­on in Oes­dorf im Rah­men der “Deut­schen Wald­ta­ge 2020”

„Der Wald als Bestand­teil der Kul­tur­land­schaft im Wan­del der Jahr­hun­der­te“

Im Rah­men der Deut­schen Wald­ta­ge bie­tet das Forst­re­vier Oes­dorf am Sonn­tag, dem 20.09.2020 von 18.00 – ca. 20.30 Uhr eine (kosten­freie) Wald­be­ge­hung in der Adels­dor­fer Mark zwi­schen Adels­dorf und Oes­dorf. https://​www​.deut​sche​wald​ta​ge​.de/​i​n​d​e​x​.​p​h​p​?​i​d​=​1​3​0​8​3​&​t​i​d​=​2​4​9​3​9​#​i​n​h​alt

Der Wald­be­gang steht unter dem Mot­to „Der Wald als Bestand­teil der Kul­tur­land­schaft im Wan­del der Jahr­hun­der­te“ und behan­delt u.a. die Wald­be­hand­lung im Bereich frü­he­re Fisch­tei­che.

Der Treff­punkt wird bei der Anmel­dung bekannt gege­ben. Die­se wird ger­ne am Forst­be­trieb Forch­heim unter der Tele­fon­num­mer 09191 72210 ent­ge­gen­ge­nom­men.

Auf max. 12 Teilnehmer*innen freut sich der Lei­ter des Forst­re­viers Oes­dorf, Erich Daum.