Forch­heim: Her­aus­for­de­run­gen in der Jugend­ar­beit – Zusatz­ver­an­stal­tung Julei­ca-Aus­bil­dung

Eine Grup­pen­frei­zeit zu lei­ten beinhal­tet ver­schie­de­ne Bau­stei­ne. Eini­ge Ele­men­te davon wur­den bereits im Juni im Block­se­mi­nar „Grund­la­gen der Grup­pen­ar­beit“ in ver­kürz­ter Form vor­ge­stellt.

In der Zusatz­ver­an­stal­tung am 07.11.2020 wer­den in der Zeit von 09:00 bis 17:30 Uhr ver­schie­de­ne Her­aus­for­de­run­gen in der Jugend­ar­beit dis­ku­tiert und Lösun­gen bespro­chen, die z.B. bei der Pla­nung und Durch­füh­rung von Frei­zeit­ak­tio­nen berück­sich­tigt wer­den soll­ten. Unter ande­rem geht es hier­bei um wich­ti­ge, aber auch sen­si­ble The­men wie bei­spiels­wei­se Prä­ven­ti­on sexu­el­ler Gewalt oder dem Umgang mit sozia­len Medi­en sowie unter­schied­li­chen Geschlechts- bzw. Lebens­for­men.

Gemein­sam mit dem Block­se­mi­nar „Grund­la­gen der Grup­pen­ar­beit“, dem “Auf­sichts­pflicht­se­mi­nar”, einem Erste-Hil­fe-Kurs sowie der ehren­amt­li­chen Arbeit in einem Ver­ein oder bei einem öffent­li­chen Trä­ger der Jugend­hil­fe berech­tigt die Fort­bil­dung zum Erwerb der JULEI­CA. Die acht­stün­di­ge Fort­bil­dung ist außer­dem zur Ver­län­ge­rung der Julei­ca geeig­net.

Die­ses Pro­jekt wird vor­aus­sicht­lich aus Mit­teln des Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­ums für Fami­lie, Arbeit und Sozia­les durch den Baye­ri­schen Jugend­ring geför­dert.

Bit­te beach­ten: Vor­be­halt­lich der aktu­ell gel­ten­den Hygie­ne­re­geln sowie der Grup­pen­grö­ße kann es spon­tan zu Pro­gramm­än­de­run­gen kom­men! Die Ein­hal­tung der aktu­el­len Hygie­ne­re­geln ist die Vor­aus­set­zung für die Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung!

Die Ver­an­stal­tung ist für mind. 6 bzw. max. 15 an der Jugend­ar­beit Inter­es­sier­te ab 15 Jah­ren. Der Ver­an­stal­tungs­ort wird noch bekannt gege­ben. Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt 5,00 € pro Per­son inkl. Ver­pfle­gung und Mate­ria­li­en.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen sowie die Online-Anmel­dung sind unter www​.kjr​-forch​heim​.de zu fin­den. Anmel­de­schluss ist am 22.10.2020.