Tüchers­feld: Auf den Spu­ren des Mei­ster­diebs Jechi­el

Auf den Spu­ren eines Mei­ster­diebs / Foto: Pri­vat

Mit vol­lem Eifer haben die Kin­der im Frän­ki­sche Schweiz Muse­um den Mei­ster­dieb Jechi­el bei sei­nem größ­ten Raub beglei­tet. Nach einer Ein­füh­rung durch Muse­ums­päd­ago­gen Fabi­an Wit­ten­born wur­den zwei Grup­pen gebil­det und los ging der inter­ak­ti­ve Kri­mi.
Zwar wähl­ten die Grup­pen unter­schied­li­che Wege, aber am Ende ent­kam Jechi­el mit der Lie­be sei­nes Lebens bei bei­den Grup­pen. Das Aben­teu­er­spiel gefiel einem Jun­gen so gut, dass er es nach zwei Stun­den Spiel­zeit noch­mal spie­len woll­te – er wur­de aber ins näch­ste Jahr ver­trö­stet und dann kann er sich auch ver­klei­den.