Neue Beam­tin­nen und Beam­te bei der Ober­frän­ki­schen Poli­zei

Symbolbild Polizei
Erste Reihe v.l.: RD Mayer, PP Schieder, LPD Schmelzer, Personalrat Stenglein, Foto: Polizei

Erste Rei­he v.l.: RD May­er, PP Schie­der, LPD Schmel­zer, Per­so­nal­rat Steng­lein, Foto: Poli­zei

OBER­FRAN­KEN. Poli­zei­prä­si­dent Alfons Schie­der begrüß­te am Mitt­woch neue Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen im Poli­zei­prä­si­di­um Ober­fran­ken in Bay­reuth. Die neu­en Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter lei­sten seit dem 1. Sep­tem­ber 2020 Dienst bei der Ober­frän­ki­schen Poli­zei.

Neben zahl­rei­chen Poli­zi­stin­nen und Poli­zi­sten, die ihre Aus­bil­dung kürz­lich abge­schlos­sen haben, ver­stär­ken auch eini­ge Beam­tin­nen und Beam­te von ande­ren Poli­zei­ver­bän­den das Poli­zei­prä­si­di­um Ober­fran­ken. Für vie­le der 19 Frau­en und 56 Män­ner geht damit der Wunsch in Erfül­lung, hei­mat­nah ein­ge­setzt zu wer­den. Sie wer­den bedarfs­ori­en­tiert auf die Dienst­stel­len im Regie­rungs­be­zirk ver­teilt und lei­sten dort in ver­schie­de­nen Funk­tio­nen ihren Dienst.