Bas­ket­bal­ler von Bro­se Bam­berg spie­len Pokal­tur­nie­re in Wei­ßen­fels, Ulm, Vech­ta und Bonn

Für den auf Grund der Coro­na-Pan­de­mie bereits im Okto­ber statt­fin­den­den und aus­ge­wei­te­ten Magen­t­aS­port BBL Pokal ste­hen nun die Stand­or­te für die regio­na­len Qua­li­fi­ka­ti­ons­tur­nie­re fest. Für die Aus­rich­tung die­ser Qua­li­fi­ka­ti­ons­tur­nie­re konn­ten sich die Klubs bewerben.

Die Tur­nie­re im Nor­den wer­den von den Tele­kom Bas­kets Bonn und RASTA Vech­ta aus­ge­rich­tet. Die Aus­rich­tung im Süden obliegt ratio­pharm ulm und dem SYN­TAI­NICS MBC.

Für RASTA Vech­ta und den SYN­TAI­NICS MBC ist es eine Pre­miè­re in der Aus­rich­tung eines Tur­niers im Pokal­wett­be­werb. Mit ratio­pharm ulm und den Tele­kom Bas­kets Bonn ste­hen der easy­Credit BBL Klubs mit lang­jäh­ri­ger Erfah­rung in der Durch­füh­rung von Pokal­wett­be­werbs­spie­len zur Ver­fü­gung. Da die ratio­pharm are­na für den 1. Spiel­tag, 17./18.10. den Ulmern nicht zur Ver­fü­gung steht, hat sich der SYN­TAI­NICS MBC freund­li­cher­wei­se dazu bereit erklärt die­se bei­den zusätz­li­chen Spie­len eben­falls aus­zu­rich­ten. Die bei­den wei­te­ren Spiel­ta­ge am Fol­ge­wo­chen­en­de wer­den dann in der ratio­pharm are­na absolviert.

„Wir freu­en uns sehr, dass wir vier attrak­ti­ve Stand­or­te für unse­ren Pokal­wett­be­werb prä­sen­tie­ren kön­nen und bedan­ken uns bei den Klubs für Ihre Ein­satz­be­reit­schaft, damit wir unse­ren Fans ab Mit­te Okto­ber wie­der spek­ta­ku­lä­ren Live-Bas­ket­ball bie­ten kön­nen. Ich bin mir sicher, dass alle Klubs an den Aus­tra­gungs­stand­or­ten her­vor­ra­gen­de Arbeit lei­sten wer­den, ange­fan­gen bei den Hygie­ne- und Sicher­heits­kon­zep­ten bis hin zur Orga­ni­sa­ti­on des Spiel­be­triebs. Beson­de­rer Dank gilt RASTA Vech­ta und dem SYN­TAI­NICS MBC, die erst­ma­lig und dann in die­sen Coro­na-Zei­ten ein Pokal-Tur­nier aus­rich­ten – ein kla­res Signal die­ser ambi­tio­nier­ten Stand­or­te“, so Dr. Ste­fan Holz, Geschäfts­füh­rer easy­Credit BBL.

Die Aus­lo­sung zu den ein­zel­nen Qua­li­fi­ka­ti­ons­tur­nie­ren fin­det in den kom­men­den Wochen statt.

Die teil­neh­men­den Teams

  • Nord: ALBA BER­LIN, EWE Bas­kets Olden­burg, BG Göt­tin­gen, FRA­PORT SKY­LI­NERS, RASTA Vech­ta, Bas­ket­ball Löwen Braun­schweig, JobStairs GIE­SSEN 46ers, Tele­kom Bas­kets Bonn.
  • Süd: MHP RIE­SEN Lud­wigs­burg, ratio­pharm ulm, FC Bay­ern Mün­chen Bas­ket­ball, Bro­se Bam­berg, HAKRO Mer­lins Crails­heim, s.Oliver Würz­burg, medi bay­reuth, SYN­TAI­NICS MBC.

Die Pokal-Run­den:

  • Spiel­tag 1: 17./18.10.2020
  • Spiel­tag 2: 24.10.2020
  • Spiel­tag 3: 25.10.2020
  • TopFour: 1./2.11.2020

Magen­t­aS­port wird alle Pokal­spie­le im neu­en, attrak­ti­ven Wett­be­werbs­mo­dus live zei­gen. Dar­über hin­aus gibt es aus­führ­li­che Hin­ter­grund-Berich­te zum Magen­t­aS­port BBL Pokal, den Klubs und den Prot­ago­ni­sten. Das kom­plet­te Pokal-Paket wird wei­ter­hin über das TV-Ange­bot Magen­ta TV sowie auf Magen​t​as​port​.de im Web oder über die Magen­t­aS­port-Apps für Tablet, Smart­pho­ne, TV Strea­ming und Smart TV zu ver­fol­gen sein.