Stra­ßen­sper­run­gen im Stadt­ge­biet Bay­reuth

In den kom­men­den Tagen müs­sen sich Bay­reuths Auto­fah­rer auf­grund von Bau­ar­bei­ten auf neue Stra­ßen­sper­run­gen im Stadt­ge­biet ein­stel­len:

Bam­ber­ger Straße/​Meyernberger Stra­ße: Bei­de Stra­ßen wer­den ab Mon­tag, 17. August, bis Diens­tag, 25. August, zwi­schen dem Y‑Haus und der Ein­mün­dung Laim­ba­cher Stra­ße auf­grund von Fräs- und Asphal­tie­rungs­ar­bei­ten voll­stän­dig gesperrt. Anlie­ger­ver­kehr wird wäh­rend der Vor- und Nach­ar­bei­ten je nach Bau­fort­schritt zuge­las­sen. Die Asphal­tie­rung wird in zwei Abschnit­ten aus­ge­führt. Wäh­rend des ersten Abschnit­tes am 20. August in der Bam­ber­ger Stra­ße zwi­schen Y‑Haus und Mey­ern­ber­ger Straße/​Einmündung Neckar­stra­ße führt die Umlei­tung von der Bam­ber­ger Stra­ße (B 22) über die Rhein­stra­ße und den Kreis­ver­kehr zur Neckar­stra­ße nach Mey­ern­berg und umge­kehrt. Wäh­rend des zwei­ten Abschnit­tes am 21. August zwi­schen Neckar­stra­ße und Laim­ba­cher Stra­ße führt die Umlei­tung über die Bam­ber­ger Stra­ße (B 22) und Donn­dor­fer Stra­ße. Ein Aus­fah­ren von Mey­ern­berg auf die B 22 stadt­ein­wärts in Rich­tung Bay­reuth ist ver­bo­ten. Wäh­rend der Zeit der Sper­rung wird jedoch das Aus­fah­ren über die Schmat­zen­hö­he in Rich­tung Kli­ni­kum ermög­licht.

Weiherstraße/​Bindlacher Straße/​Dieselstraße: Die Wei­her­stra­ße wird ab Mon­tag, 17. August, bis Mitt­woch, 26. August, im Bereich von der ersten Zufahrt Otto­stra­ße (stadt­aus­wärts) bis ein­schließ­lich der Ein­mün­dung Bind­la­cher Stra­ße auf­grund von Fräs- und Asphal­tie­rungs­ar­bei­ten voll­stän­dig gesperrt. Zusätz­lich wird in die­sem Zeit­raum die Bind­la­cher Stra­ße im Bereich zwi­schen der Ein­mün­dung Wei­her­stra­ße und dem Gebäu­de mit der Haus­num­mer 4 sowie die Die­sel­stra­ße eben­falls voll­stän­dig gesperrt.

Die Umlei­tung ist beschil­dert. Sie führt stadt­aus­wärts von der Rie­din­ger­stra­ße kom­mend über den Oval­krei­sel, Wei­her­stra­ße, Sophi­an-Kolb-Stra­ße über die Ram­pe zur B 2, Gro­ßer Krei­sel, St 2460 (Bind­la­cher Allee). Stadt­ein­wärts wird der Ver­kehr über die St 2460, Gro­ßer Krei­sel, B 2 über die Ram­pe zur Theo­dor-Schmidt-Stra­ße und Rie­din­ger­stra­ße umge­lei­tet. Anlie­ger­ver­kehr wird wäh­rend der Vor- und Nach­ar­bei­ten ermög­licht. Wäh­rend der Asphal­tie­rungs­ar­bei­ten am 22. August ist kein Anlie­ger­ver­kehr mög­lich.

Die Die­sel­stra­ße und die Bind­la­cher Stra­ße im Bereich zwi­schen Ein­mün­dung Wei­her­stra­ße und der Haus­num­mer blei­ben bis zum 1. Sep­tem­ber wegen Fräs- und Asphal­tie­rungs­ar­bei­ten voll­stän­dig gesperrt. Anlie­ger­ver­kehr ist in der Die­sel­stra­ße und in der Bind­la­cher Stra­ße bis zur Haus­num­mer 4 mög­lich. Wäh­rend der Asphal­tie­rungs­ar­bei­ten am 29. August ist auch hier kein Anlie­ger­ver­kehr mög­lich.

Wäh­rend der gesam­ten Zeit fah­ren alle Bus­se der Linie 302 „Ham­mer­statt – Indu­strie­ge­biet“ stadt­aus­wärts ab der Hal­te­stel­le „Grun­dig“ über den Oval­krei­sel, Wei­her­stra­ße, Sophi­an-Kolb-Stra­ße, Hoch­brücke und St 2460 zur Hal­te­stel­le „Bind­la­cher Stra­ße I und II“. Stadt­ein­wärts fah­ren die Bus­se ab der Hal­te­stel­le „Bind­la­cher Stra­ße I“ über die Hoch­brücke zur Hal­te­stel­le „Grun­dig“ bei Real und wei­ter wie gewohnt. Die Hal­te­stel­len „St. Geor­gen West“ und „Theo­dor-Schmidt-Stra­ße I und II“ und „Basell“ ent­fal­len.

Eine Über­sicht aktu­el­ler Bau­stel­len im Stadt­ge­biet gibt es auch im Inter­net unter https://​bau​stel​len​.bay​reuth​.de