Aktu­ell 20 posi­ti­ve Coro­na-Fäl­le im Land­kreis Forch­heim – Schlie­ßung „Haus für Kin­der“ Pinz­berg

Aktu­ell gibt es im Land­kreis Forch­heim 20 bestä­tig­te Coro­na-Infek­tio­nen. Alle Per­so­nen befin­den sich in häus­li­cher Qua­ran­tä­ne. Die Zahl der ins­ge­samt nach­ge­wie­se­nen Infek­tio­nen beträgt 232, davon gel­ten 208 als gene­sen, vier Per­so­nen sind ver­stor­ben.

Das „Haus für Kin­der“ in Pinz­berg bleibt vor­erst bis 14.08.2020 geschlos­sen. Ein Kind in der Not­be­treu­ung des Kin­der­gar­tens wur­de posi­tiv auf das Coro­na­vi­rus gete­stet. Das gesam­te Per­so­nal sowie alle Kin­der, die die Ein­rich­tung besucht haben, wer­den als Kon­takt­per­so­nen unver­züg­lich gete­stet.

Alle Eltern der betrof­fe­nen Kin­der wur­den vom Gesund­heits­amt infor­miert. Für die Kin­der aus der glei­chen Grup­pe wur­de vom Gesund­heits­amt eine 14-tägi­ge Qua­ran­tä­ne ange­ord­net. Die Eltern sowie die Geschwi­ster­kin­der kön­nen sich auf frei­wil­li­ger Basis testen las­sen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auf der Home­page des Land­rats­am­tes Forch­heim unter www​.lra​-fo​.de/​c​o​r​ona