Umbau- bzw. Sanie­rungs­maß­nah­me der War­men­steinacher K 45 Ski­sprung­schan­ze steht nichts mehr im Wege

„Der Fort­füh­rung der Umbau-bzw. Sanie­rungs­maß­nah­me der K45 Ski­sprung­schan­ze in War­men­stein­ach am Lan­des­lei­stungs­zen­trum Ski Nor­disch im Fich­tel­ge­bir­ge steht nichts im Weg. Eine För­de­rung der ange­pass­ten Maß­nah­me ist wei­ter­hin gege­ben“, freut sich Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Gud­run Bren­del-Fischer, die Staats­mi­ni­ster Joa­chim Herr­mann in einem Schrei­ben um dies­be­züg­lich Unter­stüt­zung gebe­ten hat­te. Eine geän­der­te Bau­aus­füh­rung zur Anpas­sung an den neu­en sport­spe­zi­fi­schen Bedarf hat­te eine erneu­te sport­fach­li­che Bewer­tung durch den Lan­des­aus­schuss für Lei­stungs­sport (kurz LA‑L) beim Baye­ri­schen Lan­des­sport­ver­band e. V. not­wen­dig gemacht. Wie Sport­mi­ni­ster Herr­mann nun in sei­nem Ant­wort­schrei­ben mit­teil­te, konn­te in der kürz­lich statt­ge­fun­de­nen Sit­zung des LA‑L das vor­mals posi­ti­ve sport­fach­li­che Votum für die Umbau-und Sanie­rungs­maß­nah­me auch vor dem Hin­ter­grund der neu­en sport­fach­li­chen Anfor­de­run­gen bestä­tigt wer­den.