Bam­ber­ger Fach­stel­le für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge bie­tet Ange­hö­ri­gen­schu­lung: “Edu­Ka­ti­on demenz®”

Seit vie­len Jah­ren betreu­en und bera­ten die Mit­ar­bei­ter der Fach­stel­le für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge Stadt und Land­kreis Bam­berg Ange­hö­ri­ge von Men­schen mit Demenz. Für das fami­liä­re Umfeld stellt die Betreu­ung und Pfle­ge von Men­schen mit Demenz eine enor­me Her­aus­for­de­rung dar. Nun bie­tet die Fach­stel­le eine Ange­hö­ri­gen­schu­lung an.

Die Schu­lung hat die Zie­le, den Ange­hö­ri­gen dar­in zu unter­stüt­zen, die Krank­heit „Demenz” zu ver­ste­hen – mit all ihren beson­de­ren Aus­wir­kun­gen auf das Leben des Kran­ken und das des Ange­hö­ri­gen, ein neu­es Ver­ständ­nis für den Kran­ken zu ent­wickeln, eige­ne Gefüh­le von Trau­er und Ver­lust zu erken­nen und zu akzep­tie­ren und die eige­ne neue Rol­le als betreu­en­der Ange­hö­ri­ger zu ver­ste­hen und anneh­men zu ler­nen.

Die Schu­lung erstreckt sich über zehn zwei­stün­di­ge Sit­zun­gen in wöchent­li­chen Abstand und star­tet am Mon­tag, den 21. Sep­tem­ber 2020 jeweils in der Zeit von 11 Uhr bis 13 Uhr. Die Kosten der Schu­lung wer­den von den Kran­ken­kas­sen bezu­schusst.
Eine Anmel­dung ist erwünscht.

Für Rück­fra­gen steht Ihnen Andrea Schmitt von der Fach­stel­le für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge unter Tel. 09 51 / 20 83 501 oder per E‑Mail info@​pflegeberatung-​bamberg.​de zur Ver­fü­gung.