Gud­run Bren­del-Fischer, MdL: „84.205.000 Euro För­der­mit­tel für Oberfranken“

Gudrun Brendel-Fischer

Gud­run Brendel-Fischer

Das Baye­ri­sche Städ­te­bau­för­de­rungs­pro­gramm 2020 ist auf­ge­stellt. Die Bay­reu­ther CSU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Gud­run Bren­del-Fischer freut sich, dass in Ober­fran­ken 138 Maß­nah­men in 95 Kom­mu­nen mit einer Sum­me in Höhe von 84.205.000 Euro geför­dert werden.

Im Stimm­kreis der Abge­ord­ne­ten sind dabei:

Gemein­deMaß­nah­meFör­der­sum­me in Euro
Creu­ßenAlt­stadt135.000
GeseesOrts­mit­te60.000
Hum­mel­talEin­zel­vor­ha­ben Pittersdorf108.000
Mistel­bachOrts­kern90.000
Bay­reuthInnen statt Außen Altstadtkern1.600.000
Gold­kro­nachInnen statt Außen Ortskern216.000
HollfeldInnen statt Außen Altstadt184.000
Mistel­bachInnen statt Außen Ortskern104.000
Peg­nitzInnen statt Außen Trockau45.000
Pot­ten­steinInnen statt Außen Ortskern620.000
Wai­schen­feldInnen statt Außen Innenstadt124.000
War­men­stein­achInnen statt Außen Ortskern224.000
Peg­nitzFlä­chen­ent­sie­ge­lung Ortskern480.000

Ins­ge­samt ste­hen in die­sem Jahr bay­ern­weit För­der­mit­tel in Höhe von 191 Mio. Euro für 406 Städ­te und Gemein­den zur Verfügung.