EBW Ober­fran­ken: Online-Semi­nar zu Ver­schwö­rungs­theo­rien in Zei­ten von Coro­na

Die Macht der Gefüh­le

Die Ein­schrän­kun­gen durch die Pan­de­mie­plä­ne der Bun­des­re­gie­rung und der Lan­des­re­gie­rung brin­gen unter­schied­li­che Grup­pie­run­gen auf die Stra­ße. Sie tre­ten ver­meint­lich für Frei­heits­rech­te ein. Wie aber geht das zusam­men: Extre­mi­sten von Links und Rechts, Ver­schwö­rungs­er­zäh­ler/-innen, eso­te­ri­sche Strö­mun­gen, Impf­geg­ner?
Was machen die Ein­schrän­kun­gen mit der Gesell­schaft?
Wie gehen die genann­ten Grup­pie­run­gen vor?
Wie wir­ken die­se Posi­tio­nen auf und in die Gesell­schaft?

Nach­dem Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen der­zeit nur unter Auf­la­gen mög­lich sind, laden das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk Ober­fran­ken-Mit­te und die Pro­jekt­stel­le gegen Rechts­ex­tre­mis­mus am Evan­ge­li­schen Bil­dungs- und Tagungs­zen­trum Alex­an­ders­bad am Diens­tag, den 14. Juli um 19.30 Uhr zu einem Online-Semi­nar ein. Der Poli­to­lo­ge Mar­tin Becher vom Baye­ri­schen Bünd­nis für Tole­ranz wird uns durch Impul­se in das Gespräch per Video-Kon­fe­renz brin­gen.

Eine Anmel­dung (per Tele­fon 0921 / 56 06 81 0 oder per E‑Mail info@​ebw-​oberfranken-​mitte.​de) ist erfor­der­lich. Die Teil­nah­me ist kosten­los und offen für alle Inter­es­sier­ten.