Bay­reuth: Bil­der­buch­ki­no in der Black Box

BAY­REUTH – Am Frei­tag, 10. Juli, um 15 Uhr, wird für alle Kin­der ab vier Jah­ren in der Black Box des RW21 beim Bil­der­buch­ki­no „Lie­se­lot­te macht Urlaub“ nach einem Bil­der­buch von Alex­an­der Stef­fens­mei­er gezeigt. Der Ein­tritt ist frei. Zum Inhalt: Aus sei­nem Urlaub schreibt der Post­bo­te Lie­se­lot­te eine Ansichts­kar­te. Feri­en machen, das will ich auch, denkt sich Lie­se­lot­te. Sofort packt sie ihre Rei­se­ta­sche und trabt zur Bus­hal­te­stel­le. Aber es kommt ein­fach kein Bus. So trot­tet Lie­se­lot­te, nach stun­den­lan­gem War­ten, ent­täuscht wie­der in Rich­tung Hof. Dabei ent­deckt sie das per­fek­te Urlaubs­ziel: eine gro­ße Wie­se. Hier hat Lie­se­lot­te jede Men­ge Feri­en­spaß. Auf dem Hof dage­gen wird Lie­se­lot­te schon ver­misst. Denn die Vor­be­rei­tun­gen für das Som­mer­fest lau­fen auf Hoch­tou­ren.

Wegen der begrenz­ten Platz­an­zahl wird um Anmel­dung unter Tele­fon 0921 507038–30 oder per E‑Mail an stadtbibliothek@​stadt.​bayreuth.​de bis spä­te­stens einen Tag vor der jewei­li­gen Vor­le­se­stun­de gebe­ten. Bei frei­en Plät­zen haben auch Kurz­ent­schlos­se­ne noch die Mög­lich­keit teil­zu­neh­men. Vor­aus­set­zung ist, sich in die Teil­neh­mer­li­ste direkt am Ein­gang der Black Box ein­zu­tra­gen. Das Tra­gen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist vor­ge­schrie­ben.