Erlan­gen: Mann ona­niert auf dem Gelän­de des Kli­ni­kums am Euro­pa­ka­nal – jetzt ermit­telt die Poli­zei

Symbolbild Polizei

Erlan­gen (ots) – Gestern Nach­mit­tag (23.06.2020) trat ein bis­lang unbe­kann­ter Mann in scham­ver­let­zen­der Wei­se auf dem Gelän­de des Kli­ni­kum am Euro­pa­ka­nal auf. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Erlan­gen hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hin­wei­se zu die­sem Vor­fall.

Der Mann soll sich gegen 15:00 Uhr auf dem Kli­nik­ge­län­de öst­lich des dor­ti­gen Gebäu­des B auf­ge­hal­ten und dort ona­niert haben.

Per­so­nen­be­schrei­bung: Ca. 35 Jah­re alt, ca. 175 cm groß, schlank, beklei­det mit einem blau­en T‑Shirt

Zeu­gen, die Hin­wei­se zur Iden­ti­tät des Man­nes geben kön­nen oder den Vor­fall eben­falls beob­ach­tet haben, kön­nen sich unter der Ruf­num­mer 0911 2112–3333 bei der Poli­zei mel­den.