Bam­berg: Halb­zeit­bi­lanz beim STADT­RA­DELN – Teil­nah­me noch mög­lich – Rekord soll gebro­chen wer­den – Wer radelt mit?

Star­ke Betei­li­gung in Stadt und Land­kreis

Die alte Regel „Nach Regen kommt Son­nen­schein“ gilt die­ses Jahr ganz beson­ders beim STADT­RA­DELN. Waren die ersten Tage noch sehr kühl und nass, geht es seit­dem in Bezug auf den deutsch­land­wei­ten Wett­be­werb STADT­RA­DELN in Stadt und Land­kreis Bam­berg steil berg­auf.

Im Land­kreis Bam­berg konn­ten die­ses Jahr fünf wei­te­re Gemein­den (es sind jetzt 30 von 36 dabei) zur Teil­nah­me an der Akti­on begei­stert wer­den. Zudem ist schon fast eine Ver­dop­pe­lung der Anzahl an Teams (127 zu 65 in 2019) und Teil­neh­mer (1.516 zu 780 in 2019) fest­zu­stel­len. Und auch bei den Kilo­me­tern deu­tet sich zur Halb­zeit im Land­kreis fast eine Ver­dop­pe­lung an (152.853 Km bis­her zu 180.500 Km ins­ge­samt in 2019).

Neben enga­gier­ten Men­schen, die sich die Stär­kung des Rad­fah­rens und des Team­gei­stes inner­halb der Gemein­den zu Her­zen neh­men, haben in der Coro­na-Kri­se zudem offen­bar vie­le Men­schen ihre Lie­be zum Fahr­rad neu ent­deckt und mehr denn je wer­den so die Vor­tei­le des Rad­fah­rens deut­lich. Das zei­gen auch die zahl­rei­chen Rück­mel­dun­gen der STADT­RA­DELN­DEN, wie z.B. die­se Zuschrift einer Teil­neh­me­rin: „… Egal ob es früh zur Arbeit ist, oder ob wir am Wochen­en­de eine grö­ße­re Tour machen, ohne unser Fahr­rad hät­ten wir die Aus­gangs­be­schrän­kun­gen nicht so gut über­stan­den…“.

Ein Kopf-an-Kopf Ren­nen um den Wett­be­werb des Teams mit den mei­sten Kilo­me­tern lie­fern sich im Land­kreis der­zeit das bis­he­ri­ge Seri­en-Sie­ger-Team der letz­ten Jah­re „Stadt Schlüs­sel­feld / RSV Con­cordia Elsen­dorf“ und das Team „Stadt Bau­nach“. Man darf gespannt sein, wer nach Woche 3 die Nase vor­ne haben wird. Beim tra­di­tio­nel­len land­kreis­wei­ten Wett­be­werb um die Kom­mu­ne mit den mei­sten Kilo­me­tern scheint sich eine Wach­ab­lö­sung anzu­deu­ten. Der bis­he­ri­ge Seri­en-Sie­ger Markt Hirschaid (mit aktu­ell 13 Teams) hat in die­sem Wett­be­werb schon eini­gen Rück­stand auf die hoch­mo­ti­vier­ten Bau­nacher, bei denen 16 Teams zusam­men schon 33.890 km erra­delt haben.

Wei­ter befeu­ert wird das STADT­RA­DELN-Fie­ber im Land­kreis Bam­berg durch den Foto­wett­be­werb Radellöwe. Dass das Kon­zept auf­geht, mit dem Gewinn-Anreiz Men­schen damit zu moti­vie­ren, neue Zie­le anzu­steu­ern und die Regi­on bes­ser ken­nen zu ler­nen, zei­gen nicht nur die vie­len Ein­sen­dun­gen, son­dern gera­de auch die posi­ti­ven Rück­mel­dun­gen und krea­ti­ven Ein­sen­dun­gen.

Auch in der Stadt Bam­berg kön­nen sich die Zwi­schen­er­geb­nis­se in die­ser beson­de­ren Zeit sehen las­sen. Mit Unter­stüt­zung durch die drei STADT­RA­DELN-Stars, 2. Bür­ger­mei­ster Jonas Glü­sen­kamp, 3. Bür­ger­mei­ster Wolf­gang Metz­ner sowie der Lei­te­rin der Städ­ti­schen VHS, Dr. Anna Scher­baum, sam­meln die 89 Teams mit zur­zeit fast 1.000 akti­ven Rad­le­rin­nen und Rad­ler flei­ßig Kilo­me­ter auf dem Fahr­rad. Fast 100.000 km sind inzwi­schen geschafft. Im Ver­gleich zum letz­ten Jahr hat die Zahl der Teams noch­mal um 18 Rad­mann­schaf­ten zuge­nom­men – auch ein deut­li­ches Zei­chen, dass sich das Fahr­rad auch in der Stadt Bam­berg einer stei­gen­den Beliebt­heit erfreut. Mit 95 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern stellt wie­der das #Team­Green das stärk­ste Team, vor dem Kai­ser-Hein­rich-Gym­na­si­um (85 Rad­le­rin­nen und Rad­ler) sowie dem Dient­zen­ho­fer-Gym­na­si­um (75). Mit über 10.000 km hat das #Team­Green bis­her auch die mei­sten Kilo­me­ter gesam­melt, vor der Rad­ler­grup­pe aus der Fir­ma Bro­se, die es bis dato auf knapp 7.200 km gebracht hat. Der beste Ein­zel­rad­ler hat zur Hälf­te des drei­wö­chi­gen Akti­ons­zeit­rau­mes sage und schrei­be schon 790 km mit dem Fahr­rad zurück­ge­legt. Das ent­spricht einem Tages­durch­schnitt von 79 km am Tag, ob die Son­ne scheint oder nicht.

Man darf gespannt sein, wer zum Ende des Akti­ons­zeit­rau­mes am 05. Juli neben dem Kli­ma­schutz, dem Rad­ver­kehr in unse­rer schö­nen Regi­on und der Gesund­heit und Fit­ness der STADT­RA­DELN­DEN die wei­te­ren Gewin­ner in Stadt und Land­kreis Bam­berg sein wer­den. Eine Anmel­dung kann jeder­zeit noch bis zum 05.07.2020 erfol­gen unter

www.stadt​ra​deln​.de/land­kreis-bam­berg
www.stadt​ra​deln​.de/ bam­berg