Bai­ers­dorf: Kla­vier­kon­zert – 250 Jah­re Beet­ho­ven in der Jahn­hal­le

Die Stadt Bai­ers­dorf lädt zu dem nun wie­der mög­li­chen Kla­vier­kon­zert des Pia­ni­sten Alex­an­der Ezhe­lev herz­lich ein. Der Sonn­tag, 5. Juli 2020 um 18 Uhr steht ganz unter dem Mot­to „250 Jah­re Beet­ho­ven”. Die Stadt Bai­ers­dorf lädt herz­lich ins Kul­tur­zen­trum Jahn­hal­le.

Zum 250-jäh­ri­gen Jubi­lä­um von Lud­wig von Beet­ho­ven prä­sen­tiert Alex­an­der Ezhe­lev die Kla­vier­so­na­ten Nr 1 f‑moll (op. 2 Nr. 1 Joseph Haydn gewid­met), Nr. 8 c‑moll (op .13 Grand Sona­te Pathe­tique) und Nr. 14 cis-moll (op. 27 Nr. 2 Mond­schein­so­na­te).

Mit dem Gesund­heits­amt Erlan­gen ist der Ver­an­stal­ter in Kon­takt. Der Ver­an­stal­ter hält sich streng an die der­zei­ti­gen Auf­la­gen.

Zur­zeit sind die Sitz­plät­ze auf 100 Zuhö­rer begrenzt. Des­halb ist für das Kon­zert eine tele­fo­ni­sche Anmel­dung erfor­der­lich.

Der Ein­tritt beträgt 12,00 €.

Soll­ten Sie Inter­es­se an dem Kon­zert haben, mel­den sie sich bit­te bei Frau Schnei­der, Tel. 0913315 69, roswitha-​schneider@​gmx.​net.